Plassnik begrüßt Schweizer Ja zu Schengen/Dublin

"Auch für Österreich sehr erfreulich"

Wien (OTS) - In einer ersten Reaktion erklärte Außenministerin Ursula Plassnik, dass das positive Ergebnis der Volksabstimmung in der Schweiz über den Beitritt zum Schengen-Abkommen "auch für Österreich sehr erfreulich" sei."Es ist sehr zu begrüßen, dass in Zukunft auch die Schweiz am Schengen-Raum teilnehmen wird", so die Außenministerin.

Nach noch durchzuführenden Anpassungs- und Überprüfungsmaßnahmen werden die Grenzkontrollen für den Personenverkehr zwischen der Schweiz und ihren benachbarten EU-Mitgliedstaaten, darunter Österreich, entfallen. Die Schweiz wird auch Partner im Schengener Informationsverbund,wodurch eine stärkere Kooperation im Sicherheitsbereich und eine Verbesserung in der Kriminalitätsbekämpfung sichergestellt werden.

"Dies ist ein ermutigendes Zeichen für die Integration Europas", schloss Plassnik.

Rückfragen & Kontakt:

Außenministerium
Presseabteilung
Tel.: (++43-5) 01150-3262
Fax: (++43-5) 01159-213
abti3@bmaa.gv.at
http://www.aussenministerium.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MAA0001