Stromberger: "Nur jammern ist kein politisches Konzept"

Klagenfurt (OTS) - "In Völkermarkt ist heute mit Strache, Kabas, Huber und Schwager Österreichs erster politischer Jammererverein am Werk. Mit den, wie bereits seit Monaten bekannten Beschimpfungen und Hasstiraden und Untergriffen gegen den bisher und wohl auch in Zukunft erfolgreichsten Politiker der Freiheitlichen Parteigeschichte, Landeshauptmann Jörg Haider und seiner Kärntner Freiheitlichen, bot die Veranstaltung ein Bild des Jammerns", sagte heute der Landesgeschäftsführer der Freiheitlichen in Kärnten, Manfred Stromberger.

"Die zwei Obmänner, die in der eigenen Gemeinde, in der sie jeder persönlich kennt, abgewählt wurden bzw. schwere politische Niederlagen einstecken mussten, sind keine Ansage für die Kärntner Landespolitik, sondern ein Signal, großer Schwäche", so Stromberger.

Die Aussagen des Steirers Schöggl würden sich von selbst disqualifizieren. "Es werden ihm die steirischen Wählerinnen und Wähler im Herbst mit einem nassen Fetzen davonjagen", prognostizierte Stromberger und meinte in Richtung Strache, der sich nicht zu schäbig dafür war, den verstorbenen Vater von LH Haider für seinen Argumentationsnotstand zu missbrauchte, "dieses tiefe Niveau ist wirklich entwürdigend und widerspricht sich vollkommen mit seinen großmundigen Plakatsprüchen von Rückrat und Charakter."

Das Signal, das von diesem Parteitag ausgesendet worden sei, nämlich Zank, Hader und Hass sowie Ideen- und Visionsnotstand, werde den FPÖ-Mannen, jene Früchte bescheren, die sie jetzt in den Augen der Öffentlichkeit säen.

Die Menschen wollen Antworten und Lösungen zu den Fragen der Zukunft und keine Streitereien. "Wir, die Freiheitlichen in Kärnten, verstehen den Wählerauftrag als Arbeitsauftrag und wir werden uns auch künftig nicht von Provokationen und Schlammschlachten irritieren lassen, sondern mit großem Engagement unsere Arbeit für die Bürger in diesem Land leisten. Nur jammern, ist noch lange kein politisches Konzept", schließt Stromberger.

Rückfragen & Kontakt:

Die Freiheitlichen in Kärnten
Karfreitstraße 4
9020 Klagenfurt
Tel.: 0463/56404
mailto: m.mickl@freiheitliche-kaernten.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BZK0002