Generalerneuerung A2 - Einrichtung der nächsten Bauphase

Wien (OTS) - Im Zuge der Generalerneuerung der A2 - Süd Autobahn
im Abschnitt Guntramsdorf bis Wr. Neudorf und dem Umbau des Knotens Vösendorf wird auch der in Wien gelegene Abschnitt der A2 - Süd Autobahn generalerneuert. Hier steht die nächste Bauphase unmittelbar bevor:

In den Nächten von Mittwoch, den 8. Juni auf Donnerstag, den 9. Juni 2005 und von Donnerstag, den 9. Juni auf Freitag, den 10. Juni 2005 wird auf der Südautobahn, Fahrtrichtung stadtauswärts der Verkehr für die nächste Bauphase umgestellt. Die Arbeiten werden zwischen 20 und 22 Uhr bei Sperre eines Fahrstreifens und zwischen 22 Uhr und 5 Uhr früh bei Sperre mehrerer Fahrstreifen durchgeführt. Der Verkehr kommend von der A23 in Fahrtrichtung Niederösterreich wird im Verschwenkbereich vor der Kurierbrücke aufgeteilt. Der linke Fahrstreifen bleibt weiterhin umgeleitet auf der Gegenfahrbahn. Auf diesem ist eine Abfahrt nach Mödling / Shopping City Süd und Brunn am Gebirge (A21) nicht möglich. Die erste Abfahrtsmöglichkeit ist Wiener Neudorf.

Der rechte Fahrstreifen wird wieder zurück auf die nun erneuerte Fahrbahn geleitet. Auch der Verkehr kommend von Altmannsdorf und Triester Straße in Fahrtrichtung Niederösterreich wird nun wieder zurück auf den ursprünglichen Verlauf auf die sanierte Betondecke geleitet. Der Fahrspurwechsel zwischen diesen drei Fahrspuren (eine Fahrspur kommend von der A23 und zwei Fahrspuren kommend von Altmannsdorf / Triester Straße) in Fahrtrichtung Niederösterreich (Graz, Linz und Mödling) bleibt dabei möglich.

Die Arbeiten werden von der MA 28 - Straßenverwaltung und Straßenbau im Auftrag der Asfinag durchgeführt.

Weiteres werden Adaptierungsarbeiten an zwei Überkopfwegweisern im Knoten Inzersdorf in Fahrtrichtung Graz durch die MA 46 durchgeführt. Diese Arbeiten erfolgen von Donnerstag, den 9. Juni 2005 auf Freitag, den 10. Juni 2005 bei Sperre eines Fahrstreifens zwischen 22 Uhr und 5 Uhr. Diese neue Beschilderung soll die Verkehrsteilnehmer/innen auf die baustellenbedingten Änderungen in der Verkehrsführung vorbereiten.

Bis Schulbeginn werden die Arbeiten abgeschlossen.

Informationen zu den wichtigsten Bauvorhaben der Wiener Straßenverwaltung können unter http://www.strassen.wien.at/ abgefragt werden. (Schluss) lay

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Dipl.-Ing Vera Layr
MA 28 - Straßenverwaltung und Straßenbau
Tel.: 488 34/49 926
Handy: 0664/18 58 557
lay@m28.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0035