Neue AMA-Erdbeerbroschüre zum Erntestart herausgegeben

Begehrte Frucht ist eine Vitamin C-Bombe - Pro-Kopf-Verbrauch 4,2 kg

Wien (AIZ) - Gerade rechtzeitig zum Erntestart bringt die AMA Marketing in einer Auflage von 40.000 Exemplaren eine neue Erdbeer-Broschüre auf den Markt. Raffinierte Rezepte und verblüffende Erkenntnisse rund um die königliche Frucht sowie Tipps zum Einkauf und richtigen Aufbewahren bietet das handliche Heft, das im Webshop der AMA unter www.ama.at gratis zu beziehen ist.

Niederösterreich und Oberösterreich sind die Hauptanbaugebiete

In Österreich werden auf 1.087 ha Erdbeeren angebaut. Mit über 400 ha hat Niederösterreich das größte Erdbeer-Anbaugebiet, gefolgt von Oberösterreich mit rund 380 ha und der Steiermark mit rund 160 ha. Insgesamt werden in Österreich über 15.000 t Erdbeeren pro Jahr geerntet. 41% des Eigenbedarfs können damit gedeckt werden. Der Gesamtwert der Erdbeerproduktion in Österreich liegt bei EUR 35 Mio. Menge und Wert der Produktion stieg in den letzten Jahren stetig.

Wiener Singles sind die größten Erdbeer-Freaks

Die Wiener sind mit 6,5 kg pro Kopf bei weitem die eifrigsten Erdbeer-Einkäufer, dies geht aus den Daten der RollAMA, dem Einkaufspanel der AMA Marketing, hervor. Überdurchschnittlich groß ist mit 7,8 kg auch der Jahresverbrauch in Single-Haushalten. Statistisch gesehen konsumiert jeder Österreicher im Durchschnitt 4,2 kg dieser königlichen Frucht. Das Rosengewächs Erdbeere ist damit nach dem Apfel die beliebteste Obstart.

"In den nächsten Tagen kommen die ersten Früchte aus den Regionen in den Handel. Egal, ob im Geschäft erstanden oder selbst am Feld gepflückt, die Erdbeere empfiehlt sich in Kombination mit Joghurt und Topfen genauso wie mit Pfeffer oder Balsamicoessig verfeinert. Erdbeeren reagieren jedoch empfindlich auf falsche Lagerung, lange Transportwege oder Druck. Deshalb sollten nur kleine Mengen auf einmal gekauft und möglichst frisch verzehrt werden. Ungewaschen können die Früchte bei 2-6 Grad Celsius ein bis zwei Tage gelagert werden", empfiehlt Klaus Hasler, Manager für Obst, Gemüse, Kartoffeln & Eier bei der AMA Marketing.

Erdbeeren sind Vitamin C-Bomben

Unter den heimischen Früchten hat die Erdbeere nach der Schwarzen Johannisbeere mit 62 mg auf 100 g den höchsten Vitamin C-Gehalt. Nur 150 g der Früchte decken bereits den Tagesbedarf eines Erwachsenen an Vitamin C. Erdbeeren sind darüber hinaus auch hervorragende Mineralstoff-Lieferanten. Sie bestehen zu 90% aus Wasser und gehören mit 150 kJ (36 kcal) zu den absoluten Schlankmachern unter den Obstarten. In der Volksmedizin gilt die Frucht als Aphrodisiakum. Ihre Wirkung wird aber auch als entgiftend, fiebersenkend, nervenstärkend und entschlackend beschrieben.
(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

AIZ - Agrarisches Informationszentrum, Pressedienst
Tel: 01/533-18-43, pressedienst@aiz.info
http://www.aiz.info
FAX: (01) 535-04-38

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AIZ0001