Wurm gratuliert VSStÖ

Wien (SK) "Ich freue mich riesig über den großartigen Wahlerfolg der VSStÖ bundesweit und insbesondere an der UNI-Innsbruck mit Spitzenkandidatin Karin Blum", stellt SPÖ-Abgeordnete Gisela Wurm fest. ****

"Das hat es in Innsbruck noch nie gegeben: Über 22 Prozent für den VSStÖ an der Universität Innsbruck und auf der Medizinischen Universität sogar 25 Prozent der WählerInnenstimmen! Das ist eine Sensation und eine klare Absage an die katastrophale Bildungspolitik von ÖVP-Ministerin Gehrer", so Wurm.

Die Wahlrechtsänderung, die ÖVP-Bildungsministerin Gehrer eingeführt hatte, um ihrer Klientel Vorteile zu verschaffen, habe sich nunmehr ins Gegenteil verwandelt. Die ÖVP-nahe Aktionsgemeinschaft ist die große Verliererin dieser ÖH Wahl. Die Studierenden haben den VSStÖ zur mandatsstärksten Liste gemacht. "Die Gehrer´sche Wahlrechtsänderung war ein Schuss nach hinten".

"Das Ergebnis der ÖH-Wahl ist ein großartiger Erfolg des VSStÖ und eine klare Absage an ÖVP-Bildungsministerin Gehrer und ihrer Klientel, der Aktionsgemeinschaft", freut sich Wurm. (Schluss) se/mm

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ
Tel.: (++43-1) 53427-275
http://www.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0014