Friewald: 365.600 Euro für Ankauf von Feuerwehr-Fahrzeugen

Land Niederösterreich unterstützt Anschaffung von FF-Fahrzeugen in sechs Gemeinden

St. Pölten (NÖI) - Stets rasch vor Ort, wenn Hilfe benötigt wird, sind unsere niederösterreichischen Freiwilligen Feuerwehren. Wir in Niederösterreich wissen um die große Bedeutung der freiwilligen Einsatzkräfte für die Allgemeinheit und unterstützen sie daher mit allen Kräften. Damit die Freiwilligen Feuerwehren ihre Aufgabe auch bestmöglich erfüllen können, sind entsprechende Investitionen in Ausrüstung und Fuhrpark notwendig. Daher hat die NÖ Landesregierung in ihrer letzten Sitzung beschlossen, insgesamt 365.600 Euro für den Ankauf von sechs neuen Feuerwehrfahrzeugen zur Verfügung zu stellen, berichtet VP-Landtagsabgeordneter Rudolf Friewald.

Ein neues Rüstlöschfahrzeug mit Allradantrieb erhalten die Feuerwehren Bisamberg, Schrick (Gemeinde Gaweinstal), Wöllersdorf-Steinabrückl (Gemeinde Steinabrückl) und Heiligenblut (Gemeinde Raxendorf). Die Feuerwehren Heiligenkreuz und Jaidhof werden beim Ankauf eines Tanklöschfahrzeuges unterstützt, informiert Friewald.

Besonders im ländlichen Raum erfüllen die Freiwilligen Feuerwehren eine Vielfalt an Funktionen. Mit ihrer Arbeit fördern die Kameraden nicht nur die Sicherheit, sondern tragen auch wesentlich zu einem gelungenen gesellschaftlichen Leben bei. Und damit leisten sie auch einen wertvollen Beitrag zur Lebensqualität der Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher, betont Friewald in diesem Zusammenhang.

Rückfragen & Kontakt:

VP Niederösterreich
Presse
Tel.: 02742/9020 - 140
http://www.vpnoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV0001