Terminerinnerung: Konferenz "ICT & Creativity" 2. und 3. Juni in Wien

Wien (OTS) - Weltgipfel zur Informationsgesellschaft - Österreich lädt zum Vorbereitungsevent gemeinsam mit ITU, UNESCO und UNIDO=

Die österreichische Bundesregierung lädt 300 Expertinnen und Experten am 2. und 3. Juni 2005 nach Wien zu der Vorbereitungskonferenz "ICT & Creativity" für den UN Weltgipfel zur Informationsgesellschaft (WSIS), der von 16. bis 18. November 2005 in Tunis stattfinden wird.

Das Bundeskanzleramt veranstaltet gemeinsam mit dem Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit (BMWA), dem Bundesministerium für auswärtige Angelegenheiten (BMfaA), dem Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur (BMBWK) sowie dem Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie (BMVIT) die "UN WSIS Contributory Conference on ICT & Creativity". Partnerschaftliche Unterstützung erfährt die Veranstaltung durch die International Telecommunication Union (ITU), die UNESCO und die UNIDO. Die organisatorische Abwicklung erfolgt über das Internationale Centrum für Neue Medien (ICNM) in Salzburg.

Die Fachleute aus mehr als 35 Ländern sollen an der Verabschiedung der "Wiener Erklärung" mitarbeiten, die als Beitrag Österreichs zur Vorbereitung des UN Gipfels eingebracht wird.

Das Programm und alle weiteren Informationen zur "UN WSIS Contributory Conference on ICT & Creativity" finden Sie unter:
www.wsa-conference.org. (Weitere Informationen zum WSIS finden Sie unter: www.itu.int/wsis)

Veranstaltungsdaten:
2. und 3. Juni 2005

Veranstaltungsort:
Palais Niederösterreich, Herrengasse 13, A-1010 Wien

Veranstaltungszeiten:
2. Juni: 10.00 - 19.00 Uhr Konferenz
19.00 - 21.00 Uhr Abendveranstaltung
3. Juni: 09.00 - 17.30 Uhr Konferenz

Veranstalter:
Bundeskanzleramt und BMWA in Zusammenarbeit mit BMBWK, BMfaA und BMVIT. Partnerschaftliche Unterstützung durch ITU, UNESCO und UNIDO.

Abwicklung:
ICNM - Internationales Centrum für Neue Medien

Konferenzteilnahme:
Registrierung erforderlich unter: www.wsa-conference.org

Presse-Akkreditierung:
Akkreditierung erforderlich unter: www.wsa-conference.org

Rückfragen & Kontakt:

Bundeskanzleramt
Staatssekretariat für Kunst und Medien
Mag. Katharina Stourzh
Tel.: 01-531 15 2228
katharina.stourzh@bka.gv.at
www.bka.gv.at
www.art.austria.gv.at

ICNM - Internationales Centrum für Neue Medien
Tel.: 0662-630 408
www.wsa-conference.org

Mag. Erika Leitinger
Project & Eventmanagemen
leitinger@icnm.net
Tel.: 0043 650 316 25 38

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SKM0002