euro adhoc: Westag & Getalit AG / Aktienrückkauf / Westag & Getalit AG beginnt Rückkauf eigener Aktien (D)

Ad hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.

31.05.2005

Der Vorstand der Westag & Getalit AG hat mit Zustimmung des Aufsichtsrats beschlossen, ab dem 01.06.2005 bei günstigen Kursen bis zu 300.000 eigene Vorzugsaktien der Gesellschaft zurückzukaufen. Er macht damit von der Ermächtigung der ordentlichen Hauptversammlung vom 12.08.2004 zum Erwerb eigener Aktien gemäß § 71 Abs. 1 Ziffer 8 AktG Gebrauch.

Der Rückkauf soll über die Börse erfolgen. Der Erwerbspreis darf den Durchschnitt der Schlusskurse der Vorzugsaktien an der Frankfurter Wertpapierbörse an den jeweils drei vorangegangenen Börsentagen um nicht mehr als 10 % über- bzw. unterschreiten.

Auch wenn sich abzeichnet, dass sich der rückläufige Ertragstrend des ersten Quartals des laufenden Geschäftsjahres im zweiten Quartal verstärkt fortsetzt, geht der Vorstand mittelfristig wieder von einer besseren Ertragslage aus. Er hält eine Investition in eigene Aktien daher für vorteilhaft.

Rückfragen & Kontakt:

Ende der Mitteilung euro adhoc 31.05.2005 16:32:10
---------------------------------------------------------------------

Emittent: Westag & Getalit AG
Hellweg 15
D-33378 Rheda-Wiedenbrück
Telefon: +49 (0)5242 17 0
FAX: +49 (0)5242 17 75000
Email: ir@westag-getalit.de
WWW: http://www.westag-getalit.de
ISIN: DE0007775207, DE0007775231
Indizes:
Börsen:
Branche: Baustoffe
Sprache: Deutsch

Felix Huisgen
Tel.: +49 (0)5242 17 5350
E-Mail: huisgen@westag-getalit.de

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OTB0010