Morgen Mittwoch, 1. Juni: ZuK-Sommerwerkstatt 2005 unter dem Motto "Republik im Blick"

Wien (SK) Wir erlauben uns, die VertreterInnen der Medien zur Zuk-Sommerwerktstatt 2005 unter dem Motto "Republik im Blick" vom 1. Juni bis 3. Juni 2005 einzuladen. Die Zukunftswerkstätte und der SPÖ-Parlamentsklub widmen sich gemeinsam mit zahlreichen prominenten Künstlern und Journalisten, Wissenschaftlern und Politikern den Fragen, die im offiziellen Jubiläumsjahr zu oft ausgeblendet werden. Im folgenden das detaillierte Programm. ****

Mittwoch, 1. Juni 2005:

Am ersten Tag findet nach der Eröffnung durch die Leiterin der Zukunfts- und Kulturwerkstätte, Gertraud Knoll und dem Schriftsteller Pavel Kohout eine Podiumsdiskussion zum Thema "Erinnerungskultur -Geschichte reloaded" mit Ruth Beckermann (Autorin und Filmschaffende), Peter Huemer (Journalist und Historiker), Helene Maimann (Historikerin und Filmemacherin), Robert Schindel (Schriftsteller) und Heidemarie Uhl (Österreichische Akademie der Wissenschaften) statt. Im Anschluss an die Diskussion (21 Uhr) geht es mit einer literarischen Erkundung der Frage "Was ist Heimat?" weiter. Xaver Hutter, Elisabeth Orth und Michael Rastl lesen Österreichische Schriftsteller zum Heimatbegriff. Dramaturgie: Karl Baratta; Moderation: Paul Kraker.

Zeit: Mittwoch, 1. Juni 2005, 18 Uhr
Ort: Architekturzentrum Wien, MuseumsQuartier, 7, Museumsplatz 1

(Schluss) mm

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ
Tel.: (++43-1) 53427-275
http://www.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0017