BZW-Schmalenberg - Weltnichtrauchertag: Altersspezifische Suchtprävention ab dem Kindergarten notwendig!

Jugendschutzbestimmungen schärfer kontrollieren

Wien (OTS) - Anlässlich des heutigen Weltnichtrauchertages
forderte die Gesundheitssprecherin des Bündnisses Zukunft Wien (BZW) - Die Stadtpartei, gf. KO Mag. Heidi Schmalenberg, die Wiener SPÖ-Stadtregierung auf, verstärkt Augenmerk auf Prävention ab dem Kindesalter zu legen. "Die Tatsache, dass Menschen in immer jüngeren Jahren zu rauchen beginnen bestätigt unsere Ansicht, dass altersspezifische Suchtprävention in den Kindergärten notwendig ist".

Bezüglich der gestern präsentierten Studie, dass immer mehr Jugendliche alkoholkrank sind, forderte Schmalenberg einmal mehr eine Änderung des Wiener Jugendschutzgesetzes, um die Abgabe von Alkohol an unter 16-Jährige möglichst zu verhindern. "Trotz Ankündigungen der Wiener SPÖ, die Jugendschutzbestimmungen schärfer zu kontrollieren, bekommen Jugendliche noch immer problemlos ausgeschenkt". Weiters müsse die höhere Besteuerung von Alkopops endlich umgesetzt werden. (Schluss) lb

Rückfragen & Kontakt:

Bündnis Zukunft Wien - Landtagsklub
Lukas Brucker
4000/81556

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BZW0002