JVP Wien will Verkehrsfunk für die Öffis

Kroiher für unabhängige Untersuchung der täglichen U-Bahn-Ausfälle

Wien (OTS) - "Ganz im Sinne der Kundenorientierung sollten die Benützer der Wiener Linien auch im Verkehrsfunk über Ausfälle und Staus bei den Öffis sowie mögliche Ausweichstrecken informiert werden", fordert Markus Kroiher, Landesobmann der Jungen ÖVP Wien. "Eine unabhängige Experten-Kommission soll darüber hinaus die Ursachen der täglichen U-Bahn-Ausfälle klären".

Negatives Beispiel für die derzeitige Unzuverlässigkeit der Wiener Linien ist für die Junge ÖVP Wien die Linie U4. "ÖVP-Verkehrssprecher GR Wolfgang Gerstl hat schon im Februar auf Schwierigkeiten bei der U4 hingewiesen - das Problem ist seitdem aber nur noch schlimmer geworden. Während es im April wöchentlich zu Ausfällen und Verzögerungen kam, gab es Mitte Mai alle 2 bis 3 Tage Probleme. Jetzt kommt es sogar mindestens ein Mal täglich zu Schwierigkeiten bei der U4", so Kroiher. "Aber auch auf anderen U-Bahn-Linien wird laufend von Problemen berichtet - von denen die breite Öffentlichkeit allerdings meist nichts erfährt. Eine wirklich unabhängige Kommission soll daher diesen Problemen auf den Grund gehen und von der SP-Stadtregierung mit den nötigen Rechten ausgestattet werden."

Auch bei der Reaktion auf Betriebsstörungen sieht die Junge ÖVP Wien akuten Verbesserungsbedarf. Die ohnehin viel zu spät eingesetzten Lautsprecherdurchsagen der Wiener Linien an den betroffenen Stationen sind für die JVP bei weitem nicht ausreichend. "Wenn man bereits in der U-Bahn-Station umsonst auf seine U-Bahn wartet, bringt die Lautsprecherdurchsage reichlich wenig. Die einzig sinnvolle Möglichkeit wäre es, an allen Stationen und im Verkehrsfunk der Radios über Störungen bei Öffis und mögliche Ausweichlinien zu berichten. Nur so ersparen sich die Kunden der Wiener Linien lange Wartezeiten - nur so bleiben die Öffis eine wirkliche Alternative zum eigenen Auto. Denn im Stau stehen kann man mit seinem Privat-Fahrzeug genauso gut", so Kroiher abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Junge ÖVP Wien
www.jvpwien.at
Gerhard W. Loub, Pressereferent
Tel.: 069914144401
e-mail: presse@jvpwien.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVW0001