Kuntzl über Kinderbetreuung: Bundesrahmengesetz lange überfällig

Wien (SK) "Ein Bundesrahmengesetz zur bundesweiten Regelung
der Kinderbetreuungseinrichtungen ist lange überfällig." SPÖ-Familiensprecherin Andrea Kuntzl unterstützte am Dienstag den Vorstoß der Vorsitzenden des Dachverbandes der Kindergarten- und HortpädagogInnen Raphaela Keller, nach einem bundesweiten gesetzlichen Rahmen zur Kinderbetreuung in Österreich. ****

"Die Verantwortung der Politik, für bestmögliche Betreuung der Kinder zu sorgen, kann sich nicht in einem Verweis auf die Länderkompetenz erschöpfen. Gerade die PISA-Ergebnisse haben gezeigt, wie wichtig qualitativ hochwertige Frühförderung für unsere Kinder ist. Ebenso wird der eklatante Mangel an Kinderbetreuungsplätzen von Seiten der Regierung nach wie vor nur weggezählt und weggeredet," so Kuntzl am Dienstag gegenüber dem Pressedienst der SPÖ. **** (Schluss) cs/mm

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ
Tel.: (++43-1) 53427-275
http://www.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0008