Einladung zum Mediengespräch: "Restaurierung der Michaeler Gruft"

Wien (OTS) - Die Michaeler Gruft, einzigartiges Kulturdenkmal aus der Zeit der Renaissance und des Barock, wird restauriert. Die Michaeler Gruft mit ihren 19 verschiedenen Einzelgrüften erreichte bis zum frühen 18. Jahrhundert ihre heutige Größe. Zahlreiche Adelsfamilien wie auch Offiziere, Hofbedienstete und Bürger fanden hier ihre letzte Ruhestätte. Der Bestand der Michaeler Gruft umfasst heute 244 Holz- und Metallsärge sowie 23 kulturhistorisch bedeutsame und gut erhaltene Mumien.

Zu hohe Luftfeuchtigkeit und Holzschädlinge gefährden jetzt die Michaeler Gruft. In einem Mediengespräch mit anschließender Führung durch die Gruft informieren Wiens Kulturstadtrat Andreas Mailath-Pokorny, die Wiener Landeskonservatorin Barbara Neubauer vom Bundesdenkmalamt und Pater Peter van Meijl, SDS, Pfarrer von St. Michael, über Restaurierungsmaßnahmen.

Die VertreterInnen der Medien sind herzlich eingeladen!

o Bitte merken Sie vor:
Ort: Michaelerkirche, Refektorium
Termin: Freitag, 3. Juni, 10 Uhr

Achtung: In der Gruft ist Fotografieren nicht erlaubt. Pressefotos werden zur Verfügung gestellt. (Schluss) rar

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Dr. Renate Rapf
Tel.: 4000/81 175
rap@gku.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0011