Fuhrmann: Es reicht mit Kampl!

Junge ÖVP fordert Rücktritt von Bundesrat Kampl

Wien (OTS) - "Die Entscheidung von Bundesrat Kampl (BZÖ), sein Mandat nun doch nicht zurückzulegen, ist unverständlich und nicht akzeptabel. Gerade jemandem, der die Ehre sehr hochhält, sollte bewusst sein, was es bedeutet, wenn man eine Zusage macht", sagt Abg.z.NR Silvia Fuhrmann, Bundesobfrau der Jungen ÖVP, heute, Sonntag.

"Kampls Aussage ( "Kameradenmörder") ist nicht tolerierbar und schadet dem Ansehen des gesamten Parlaments", sagt Fuhrmann weiter.

"Die Junge ÖVP fordert deswegen vehement den Rücktritt von Bundesrat Kampl", so Fuhrmann.

Rückfragen & Kontakt:

Junge ÖVP
Matthias Schweifer
Tel.: 0664/503 26 29
Internet: http://www.junge.oevp.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0001