Steuerbefreiung für Wohnbauanleihen beibehalten!

OÖ. Landesregierung einstimmig für Antrag von SP-Landesrat Kepplinger

Linz (OTS) - Die oberösterreichische Landesregierung hat in ihrer heutigen Sitzung eine von Landesrat Dr. Kepplinger eingebrachte Resolution an die Bundesregierung betreffend die Beibehaltung der Steuerbefreiung für Wohnbauanleihen einstimmig beschlossen.

"In dieser Resolution fordert die oberösterreichische Landesregierung, dass die Änderung des Bundesgesetzes über steuerliche Sondermaßnahmen zur Förderung des Wohnbaus abgelehnt wird. Wir fordern, dass die steuerliche Begünstigung von Wohnbauanleihen in der bisherigen Form auch weiterhin erhalten bleibt", so Landesrat Dr. Kepplinger.

Auszug aus dem Amtsvortrag:

Es wird daher beantragt:

Die oberösterreichische Landesregierung fordert die Bundesregierung auf, den zur Begutachtung ausgesandten Gesetzesentwurf betreffend das 'Bundesgesetz über steuerliche Sondermaßnahmen zur Förderung des Wohnbaus und das Bausparkassengesetz' zurückzuziehen und dafür zu sorgen, dass auch zukünftig die Wohnbauanleihen bis 4 % Zinsertrag steuerfrei bleiben.

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ Oberösterreich
Medienservice
Gerald Höchtler
Tel.: (0732) 772611-22
gerald.hoechtler@spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS40001