Beisetzung sowjetischer Kriegstoten auf dem Wiener Zentralfriedhof

Wien (OTS) - Die Botschaft der Russischen Föderation in Österreich

und das

Österreichische Schwarze Kreuz Kriegsgräberfürsorge

erlauben sich,
Sie zu der am

Mittwoch, den 25. Mai 2005, 11.00 Uhr

auf der Sowjetischen Kriegsgräberanlage, Wien-Zentralfriedhof, Gruppe 44, stattfindenden feierlichen Beisetzung der sterblichen Überreste von 18 Angehörigen der ehemaligen Roten Armee höflichst einzuladen.

PROGRAMM:

10.40 Aufziehen der Ehrenposten
Aufstellung des Bläserquintetts der Gardemusik

10.45 Eintreffen der Ehrengäste

11.00 Beginn der Feierlichkeit
Musik
Begrüßung durch LGF Ing. Otto Jaus
Weihe der Kriegsgräberanlage durch die russ.-orth. Geistlichkeit
Musik
Beisetzung der sterblichen Überreste von 18 Soldaten
der ehemaligen Roten Armee
Grußworte:
Vertreter der Stadt Wien
MinRätin Helga Wagner - BMfI
LAbg. a.D. Franz Rabl - Präsident des ÖSK
Gedenkrede:
Botschafter der russischen Föderation
S. E. Dr. Stanislaw W. OSSADTSCHIJ
Kranzniederlegung
Russische Nationalhymne
Österreichische Bundeshymne

Rückfragen & Kontakt:

Ing. Otto Jaus
Mobil: 0664 3360897 oder
Tel.: 512 31 15

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0010