Hans Mahr wird Vorstand der Premiere AG

München (OTS) -

  • Mahr übernimmt neuen Vorstandsbereich Sport und New Business zum 1. September
  • Neuordnung des Vorstands soll Programm und neue Geschäftsfelder stärken
  • Friedrich-Carl Wachs verlässt das Unternehmen

Hans Mahr (56) wechselt von der RTL Group zur Premiere AG. Der Aufsichtsrat der Premiere AG hat Mahr heute als Vorstand Sport und New Business berufen. Mahr übernimmt das neu geschaffene Ressort zum 1. September. Rainer Grosskopf, Vorsitzender des Aufsichtsrates: "Wir freuen uns sehr, dass wir mit Hans Mahr einen der erfahrensten und kreativsten Fernsehmacher Deutschlands für Premiere gewinnen konnten. Die Neuordnung des Vorstands wird die unternehmerische Handlungsfähigkeit, die Innovationskraft und die journalistische Kompetenz von Premiere weiter stärken." Bei Premiere verantwortet Mahr künftig das Sportprogramm und den Sportrechteeinkauf. In diesem Zusammenhang wird Mahr auch Geschäftsführer der kürzlich gegründeten Premiere Tochter Primus Sport, einer Agentur für Sportrechte und Sportmarketing. Darüber hinaus wird er die Entwicklung neuer Angebote im Internet und Mobilfunk vorantreiben. Ebenfalls im Vorstandsbereich von Hans Mahr angesiedelt wird die Werbevermarktung. Im Sportumfeld sieht Premiere viel versprechende Potenziale als Anbieter integrierter Sponsoring-, Kommunikations- und Vertriebskonzepte für die werbetreibende Industrie. Außerdem übernimmt Mahr die Gesamtverantwortung für Premiere Österreich. Das Programmangebot PREMIERE AUSTRIA ist hauptsächlich durch österreichischen Sport geprägt. Hans Mahr ist derzeit noch Mitglied des Operations Management Committee der RTL Group. Als Executive Coordinator Group Synergies verantwortet er die Entwicklung übergreifender Projekte innerhalb der europaweit agierenden Sendergruppe. Zuvor war Mahr Chefredakteur, Informationsdirektor und Stellvertreter des RTL-Geschäftsführers. In seinen zehn Jahren bei RTL hat der Österreicher Mahr das Informations- und Sportprofil des reichweitenstärksten deutschen Privatsenders entwickelt und geschärft. Mehrere Jahre war Mahr auch als Geschäftsführer von RTL New Media verantwortlich für den Aufbau von Internet- und E-Business-Angeboten. Vor seiner Zeit bei RTL war Mahr unter anderem Geschäftsführer der "Kronen-Zeitung", der mit Abstand auflagenstärksten österreichischen Tageszeitung. Neue Aufgaben für den Vorstandsbereich Fiction und Special Interest Für die Programmbereiche Film, Serie und Themenkanäle zeichnet auch künftig Hans Seger als Vorstand Fiction und Special Interest verantwortlich. Segers Aufgabenfeld wird sich durch unternehmerische und programmliche Initiativen von Premiere erweitern. So wird er für PREMIERE HD verantwortlich sein. Das neue Premiere HDTV-Angebot soll im November starten. Ein weiteres Zukunftsthema ist das Video-on-Demand-Angebot PREMIERE DIREKT+, das über geeignete Premiere Digital-Rekorder genutzt werden kann und bereits im Juli auf den Markt kommt. Darüber hinaus soll Seger künftig die Entwicklung von Eigenproduktionen und die Rolle von Premiere als Koproduzent fiktionaler Stoffe auf nationaler und internationaler Ebene vorantreiben. Friedrich-Carl Wachs verlässt nach Neuordnung des Vorstands das Unternehmen Im Zuge der Neuordnung des Vorstands verlässt Dr. Friedrich-Carl Wachs das Unternehmen. Die Aufgaben seines Vorstandsbereichs Strategie und Entwicklung werden in andere Ressorts integriert. Die Zuständigkeit für das Information Management liegt künftig bei Finanzvorstand Michael Börnicke. Die Bereiche Consumer Electronic und Network Management werden in Zukunft von Markus Schmid, Vorstand Marketing und Vertrieb, verantwortet. Die Medienpolitik wird in den Bereich Recht und Regulierung integriert, dessen Leiter Dr. Holger Ensslin künftig direkt an den Vorstandsvorsitzenden berichtet. (Eine Übersicht der Vorstandsbereiche nach der Neuordnung steht unter http://info.premiere.de zum Download bereit.) Dr. Georg Kofler, Vorstandsvorsitzender der Premiere AG: "In der neuen Formation wird der Vorstand von Premiere den Herausforderungen der Zukunft besser gerecht. Im Besonderen freue ich mich, dass wir mit Hans Mahr und Hans Seger künftig zwei erstklassige Fernsehmacher im Vorstand haben. Sowohl im Bereich Sport als auch im Bereich Fiction stehen wir vor wichtigen Weichenstellungen und erweiterten Aufgabenbereichen, die jeweils ein eigenes Vorstandsressort erfordern. Mit dem neuen Zuschnitt der Vorstandsbereiche wird Premiere im operativen Geschäft schlagkräftiger und innovativer. Die Neuorganisation ermöglicht den Verantwortlichen im Programm- und Vertriebsbereich eine klare Fokussierung auf ihre Kernaufgaben. Friedrich-Carl Wachs danke ich für seine engagierte Arbeit und seinen Beitrag zur Sanierung von Premiere. Er verlässt das Unternehmen in bestem Einvernehmen. Wir alle wünschen ihm für seine Zukunft viel Erfolg und werden ihm gerne, in welcher Konstellation auch immer, wieder begegnen." Diese Meldung und weitere Informationen finden Sie im Internet unter http://info.premiere.de Rückfragehinweis:

Dirk Heerdegen Shane Naughton
Leiter Kommunikation Deputy CFO
Unternehmenssprecher Vice President Investor Relations Tel.: +49 89/99 58-63 50 Tel.: +49 89/99 58-11 00 dirk.heerdegen@premiere.de shane.naughton@premiere.de

Stefan Vollmer Christine Scheil
Leiter Unternehmenskommunikation Director Investor Relations Tel.: + 49 89/99 58-63 77 Tel.: + 49 89/99 58-10 10 stefan.vollmer@premiere.de christine.scheil@premiere.de

~

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRM0001