GRAS: Verleihung der "Torten des Jahres"

Erster "Preisträger" ist der Grazer Bürgermeister Siegfried Nagl

Wien (OTS) - Die Grünen & Alternativen StudentInnen (GRAS) verleihen in den kommenden Tagen die "Torten des Jahres". Ausgezeichnet werden Personen, die sich in der Vergangenheit in besonders negativer Weise in den Bereichen Freiraum, Feminismus, Bildung und Demokratie verdient gemacht haben.

Als erster "Preisträger" hat heute der Grazer Bürgermeister Siegfried Nagl (ÖVP) die "Definier mal Freiraum - Torte des Jahres" von AktivistInnen der GRAS-Graz für "besondere Verdienste um die Einengung des öffentlichen Raums, insbesondere das Wegweise- und Festnahmerecht am Grazer Hauptplatz gegen Menschen nicht-bürgerlicher Lebensweise - stellvertretend für xenophobe Auswüchse in Österreich" überreicht bekommen.

"Bürgermeister Nagl hat mit seinem Vorgehen gegen die Punkszene im vergangen Jahr nicht nur jegliches menschliches Feingefühl vermissen lassen, sondern vor allem ein aufgebauschtes repressives Klima gegenüber einer bestimmten Gruppe dazu genutzt, eine pauschale Politik der Ausgrenzung in eine Rechtsnorm zu gießen. Das daraus resultierende Landessicherheitsgesetz war ein Rückschritt in vergangene Jahrzehnte. Was nicht passt, wird ausgegrenzt - eine politische Linie, welche die ÖVP auch beim neuen ÖH-Gesetz unter Beweis gestellt hat", erklärt Markus Hinterholzer, GRAS-Spitzenkandidat an der Uni Graz.

"Diese Torten sollen nicht im Gesicht landen, sondern in den Köpfen", ergänzt Rosa Nentwich-Bouchal vom Bundes-Spitzenteam der GRAS, die Zielsetzung der Aktion. Gerade die Aufschrift "Definier mal...", die das Backwerk ziert, soll dazu anregen, über die Bedeutung der jeweiligen Begriffe nachzudenken und inwieweit das eigene Handeln diesen Definitionen entsprochen hat.

"Ob die Aufforderungen angenommen werden bleibt abzuwarten. Eines macht der heutige Preisträger jedoch klar: Der Kampf für Freiräume nicht nur an den Unis, ist wichtiger denn je", schließt Nentwich-Bouchal.

Morgen Dienstag erfolgt die Verleihung der "Definier mal Feminismus -Torte des Jahres".

Rückfragen & Kontakt:

christian.brachmaier@gras.at
Tel.: +43650 7080870 www.gras.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0008