"Open Day Biotechnologie Krems" am 24. Mai

Führungen, Diskussionsrunde und ein Round Table

St. Pölten (NLK) - Niederösterreichs Wirtschaftsagentur ecoplus und die Stadt Krems laden morgen, Dienstag, 24. Mai, im RIZ/BTZ Krems ein, mit dem Technopol Krems "auf Tuchfühlung" zu gehen: Bei einem "Open Day Biotechnologie Krems" werden dabei Führungen durch die Unternehmen und Institutionen des Biotechnologiestandorts Krems, eine Diskussionsrunde zum Thema "Wirtschaftsfaktor Biotechnologie" sowie ein Round Table unter dem Titel "Moderne Zelltherapie und Sicherheit für Patienten" angeboten.

Ab 14 Uhr geleiten Führungen jede halbe Stunde zu Biotech-Unternehmen am Areal, zur IMC-Fachhochschule Krems im BTZ (mit Schnupperkursen) sowie zur Donau-Universität Krems im BTZ. Um 16 Uhr beginnt auf der Zeltbühne die Diskussionsrunde "Wirtschaftsfaktor Biotechnologie", die sich dem niederösterreichischen Biotechnologiestandort und dem Technopol Krems mit seinen hochqualitativen Produktionseinrichtungen ebenso widmet wie dem internationalen Zusammenspiel von Wissenschaft, Forschung, Gesetzgebung und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen bzw. Verwertungsmöglichkeiten.

Im Zuge des Round Tables "Moderne Zelltherapie und Sicherheit für Patienten" soll dann ab 18 Uhr im BTZ Vortragssaal eine populärwissenschaftliche und wirtschaftspolitische Betrachtung der biomedizinischen Forschung im Bereich der regenerativen Medizin erfolgen.

Nähere Informationen bei ecoplus unter 01/513 78 50-27, Marlene Konyen, e-mail M.Konyen@ecoplus.at und www.ecoplus.at.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12175
http://www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0004