Stadlbauer zur Kritik des Weltwirtschaftsforum an Rauch-Kallat: Unseriös ist nur die Frauenministerin

Wien (SK) "Der heute im Kurier zitierten Kritik des Weltwirtschaftsforums (WEF) in Genf an Maria Rauch-Kallat, die die Daten der Frauenstudie als unseriös bezeichnet hatte, kann ich nur beipflichten", so SPÖ-Bundesfrauengeschäftsführerin Bettina Stadlbauer Montag gegenüber dem SPÖ-Pressedienst. Unseriös agiere hier eindeutig die Frauenministerin, die die Daten nur anzweifelt, weil dies Handlungsbedarf für ihr Ministerium und die Regierung bedeuten würde. ****

"Es ist ein Armutszeugnis für die Frauenministerin, dass das Weltwirtschaftsforum ihr erklären muss, dass natürlich die aktuellsten Daten für die Frauenstudie herangezogen wurden", so Stadlbauer. Wie Saadia Zahidi klar macht, stammen nur die Zahlen über die Dauer der Elternkarenz und Karenzgeld aus dem Jahr 1998 und gerade bei diesen Zahlen würde Österreich gut abschneiden.

"Ich lege der Frau Ministerin Rauch-Kallat dringend nahe sich mit der Kritik des Weltwirtschaftsforums auseinander zu setzen. Sonst müssen wir uns irgendwann den Vorwurf, eine 'Bananenrepublik' zu sein, gefallen lassen, wenn internationale Vergleichsdaten nicht ernst genommen werden und die Frauenministerin ankündigt, nationale Expertinnen und Experten zu beschäftigen, die die Daten am Besten widerlegen sollen", kritisierte Stadlbauer.

Rauch-Kallat antworte auf alle Studien, Fakten, Zahlen "immer mit der gleichbleibenden Leier". Jedesmal erkläre sie, so Stadlbauer, die Zahlen würden nicht stimmen. "Wer die Antworten von Rauch-Kallat hört, glaubt es handle sich um eine hängen gebliebene Schallplatte mit den ewig gleichen Platituden. Aber mit dieser billigen Masche kann Rauch-Kallat nicht eine internationale Studie einfach wegreden. Ich erinnere Rauch-Kallat zum wiederholten Male, dass es ihr Job ist, die Anliegen der Frauen ernst zu nehmen und ihre Situation zu verbessern", so Stadlbauer abschließend. (Schluss) up/mp

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ
Tel.: (++43-1) 53427-275
http://www.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0002