MORGEN AK-PK: Umfrage zeigt: Kein Platz, keine Prüfer, lange warten - Studenten geben Unis schlechte Noten

Wien (OTS) - Jede zweite Studentin, jeder zweite Student sieht
keine Chance, das Studium in der Mindestzeit fertigzubekommen. Jede Dritte, jeder Dritte sagt, dass die Studiensituation schlechter geworden ist. Nur jede/r Sechste sagt, dass auf den Unis auf Studenten, die nebenbei arbeiten müssen, Rücksicht genommen wird. Überfüllte Hörsäle, Probleme bei den Öffnungszeiten und oft langes Warten auf die Zeugnisse. Eine aktuelle Umfrage im Auftrag der AK an vier großen Wiener Universitäten zeigt: Studieren an den Unis wird immer schwieriger! Drei Viertel der StudentInnen sagen daher: Die Studiengebühren sind durch nichts gerechtfertigt. Die Vorstellung der Umfrageergebnisse im Detail und die bildungspolitischen Forderungen der AK für bessere Studienbedingungen sind Thema einer Pressekonferenz

Mit
Johanna Ettl, Leiterin des AK Bildungsbereichs

Dienstag, 24. Mai, 10.00 Uhr

AK Wien, Hauptgebäude, 4.Stock, Zimmer 400
1040, Prinz Eugen-Straße 20-22

Wir würden uns sehr freuen, eine Vertreterin, einen Vertreter Ihrer Redaktion bei dieser Pressekonferenz begrüßen zu dürfen.

Rückfragen & Kontakt:

Christian Spitaler
AK Wien Kommunikation
tel.: (+43-1) 50 165 - 2152
mobile: (+43) 664 45 43 43 6
christian.spitaler@akwien.at
http://wien.arbeiterkammer.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKW0002