SPR2001 Fünf Sterne beim NCAP-Test für den Opel Zafira

Stuttgart (OTS) - Vorschlag zur Anmoderation
Neue Autos kommen nicht einfach so auf die Straße. Bevor sie zugelassen werden, müssen sie viele, viele Tests durchlaufen. Und da ganz wichtig: Die Sicherheitstests mit dem 'European New Car Assessment Programm', kurz Euro NCAP [sprich: en-käpp]. In der Kompaktklasse hat Opel jetzt den neuen Zafira ins Rennen geschickt, mit großem Erfolg. Matthias Schneider weiß mehr:

Zuspieltake Kollegentalk vorproduziert

Co-Moderator
Der Van in der Kompaktklasse ist in erster Linie mal eines: Ein Auto für die ganze Familie. Also, großräumig muss er sein, variabel:
Eben familienfreundlich. Und natürlich spielt gerade Sicherheit eine ganz wichtige Rolle. Denn die Zielgruppe, die junge Familie, hat da genaue Vorstellungen:

Umfrage
Also Airbags hinten, ganz klar, für die zweite Sitzreihe, dass hinten die Insassen auch genauso, ja sicher sind wie vorne .../... Das die Kinder gut ein- und aussteigen können und so weiter, Spielzeug mitgenommen werden kann und so .../... Ja, Sicherheit ist mir schon sehr wichtig .../... Wir haben uns jetzt ein neues Auto gekauft und eben aus diesem Grunde.

Co-Moderator
Wie diese Ansprüche bei Neuwagen umgesetzt werden, ermittelt der Euro NCAP-Test. Ralf Ambos vom 'Allgemeinen Deutschen Automobil Club', ADAC:

O-Ton
Euro NCAP ist eine Verbraucherschutzorganisation, die alle in Europa neu auf den Markt kommenden Fahrzeugmodelle auf die passive Sicherheit testet, also das heißt, auf den Insassenschutz bei Unfällen. Beim Euro NCAP-Test werden drei Haupttest durchgeführt, das ist der Frontaufprall, der Seitencrash und der Fallaufprall. Es geht hier nur um neue Modelle.

Co-Moderator
Und am Ende verteilt die Euro NCAP Sterne, je mehr desto besser -wie jetzt beim Opel Zafira. Ralf Ambos:

O-Ton
Also der Opel Zafira hat mit fünf Sternen hier die höchste Bewertung erreicht. Die Ergebnisse sind also durchweg positiv, auch bei der Kindersicherheit mit vier Sternen und damit gehört der Zafira zu den Autos, die derzeit die höchste Sicherheitsausstattung in Bezug auf passive Sicherheit haben.

Co-Moderator
Eine gute Nachricht für den Rüsselsheimer Autohersteller. Wolfgang Hahn von Opel sieht in den vielen Sternen für den Zafira daher auch eine Bestätigung für die langjährige Arbeit:

O-Ton
Überrascht hat uns das Ergebnis nicht. Es ist Bestandteil unserer Sicherheitsphilosophie. Wir freuen uns natürlich darüber, dass wir diese Bestätigung erhalten haben. Aber wir entwickeln darüber hinaus noch für viele andere Testarten, wie zum Beispiel diese Fußgängerschutzdirektive, die im Oktober diesen Jahr gültig wird.

Co-Moderator
Und die der Zafira auch erfüllt:

O-Ton
Das Sicherheitspaket des neuen Zafira ist sehr umfassend. Es umfasst aktive Sicherheit und passive Sicherheit und stellt dem Kunden ein sehr ausgewogenes System zur Verfügung.

Audio(s) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Audio Service, sowie im OTS Audioarchiv unter http://audio.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Schlenker public relations
Nicole Butz
Tel.: 0049(0)711 / 64 97 30
Email: redaktion@schlenker-pr.de

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAA0001