Sacher: Verkehrskontrollplatz Haag wird ausgebaut

Rund 224.000 Euro für neue Prüfhalle

St. Pölten, (SPI) - Das Land Niederösterreich und die Straßenbaugesellschaft ASFINAG bauen den Verkehrskontrollplatz Haag an der A 1 West-Autobahn (Richtungsfahrbahn Salzburg) gemeinsam aus. Bis Herbst 2005 werden eine Prüfhalle mit Prüfgrube und Bremsprüfstand errichtet sowie der Wiegeplatz und der Kontrollplatz mit einem Flugdach wetterfest gemacht. Die NÖ Landesregierung gab nun kürzlich die Gelder für die neue Prüfhalle mit rd. 224.000 Euro frei. "Neben technischen Kontrollen werden auch sicherheitspolizeiliche Kontrollen, Alkohol- und Drogenkontrollen, Kontrollen der Zollwache und bei Pkw auch Vignettenkontrollen in Haag durchgeführt. Verkehrskontrollen sind notwendig für die Verkehrssicherheit, ohne sie wären die Straßen bei weitem unsicherer", begrüßt der SPNÖ Verkehrssprecher und Zweiter Präsident des NÖ Landtages, LAbg. Ewald Sacher, die Förderung des Landes Niederösterreich.

Bereits jetzt werden auf dem Verkehrskontrollplatz Haag im Monatsdurchschnitt etwa 12.000 Fahrzeuge auf ihren allgemeinen technischen Zustand, die Sicherung der Ladung, das Gewicht und die Achslasten, aber auch auf die Einhaltung von Lenk- und Ruhezeiten kontrolliert. Die bauliche Erweiterung wird der Exekutive eine Ausweitung der Kontrollen ermöglichen. Der "Checkpoint" an der A1 ist ursprünglich mit einem Investitionsaufwand von rund 1,2 Mio. errichtet worden und seit April 2003 in Betrieb. "Der Verkehr auf unseren Straßen nimmt ständig zu, die Realität hat längst die Prognosen der Vergangenheit überholt. Immer öfter werden bei Kontrollen der Exekutive fahruntaugliche Fahrzeuge mit großem Gefährdungspotential aus dem Verkehr gezogen. Diese schwarze Schafe mit ihren rollenden Wracks gefährden das Leben jedes Verkehrsteilnehmers, deshalb müssen sie mit aller Härte aus dem Verkehr gezogen werden", so Sacher abschließend.
(Schluss) ha

Rückfragen & Kontakt:

Landtagsklub der SPÖ NÖ
Mag. Andreas Fiala
Tel: 02742/9005 DW 12794
Handy: 0664 20 17 137
andreas.fiala@noel.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN0003