Jugendkongress des ÖGB: Jürgen Eder wieder zum ÖGJ-Vorsitzenden gewählt

"Jede und jeder Jugendliche soll wieder die Ausbildung bekommen, die für sie/ihn die richtige ist"

Wien (ÖGJ/ÖGB) - Mit 82,3 Prozent der Delegiertenstimmen wurde heute, Samstag, am 29. Jugendkongress des ÖGB Jürgen Eder als Vorsitzender der Österreichischen Gewerkschaftsjugend (ÖGJ) bestätigt. Der 1979 geborene Betriebsschlosser kommt aus der Gewerkschaft Metall-Textil (GMT) und ist seit 2003 ÖGJ-Vorsitzender. ++++

In Eders bisherige Amtszeit fiel die erfolgreiche Jugendvertrauensrats-Kampagne "Big Jay" sowie der Österreich-weite Aktionstag gegen Jugendarbeitslosigkeit und Lehrstellenmangel am 4. November 2004. In der Folge von in allen Landeshauptstädten abgehaltenen Aktionen konnten mehr als 37.000 Unterschriften für mehr Zukunftschancen - Lehrstellen, aber auch Bildungschancen - gesammelt werden.

In den kommenden Jahren will sich Eder weiter für bessere Ausbildungschancen einsetzen: "Es soll wieder jede und jeder einzelne Jugendliche die Ausbildung bekommen, die für sie oder ihn die richtige ist." Dazu gehöre auch, dass Mädchen und Frauen endlich die gleichen Möglichkeiten eröffnet würden: "Mein Ziel ist, dass es einmal keine typischen Männer- und Frauenberufe mehr gibt, sondern alle aus der gesamten Palette wählen werden", sagt der wiedergewählte ÖGJ-Vorsitzende.

Um die Jugendarbeitslosigkeit und den Lehrstellenmangel zu bekämpfen, seien Wirtschaft und Politik gleichermaßen gefragt: "Die PolitikerInnen müssen die Rahmenbedingungen für zukunftsweisende Ausbildung schaffen statt weiterhin nur die Rechte der Lehrlinge zu beschneiden, und die UnternehmerInnen müssen sich endlich wieder ihrer Verantwortung stellen und die Fachkräfte, die sie bald dringend brauchen werden, selbst ausbilden", fordert Eder.(fk)

ÖGB, 21. Mai 2005 Nr. 325

Rückfragen & Kontakt:

ÖGB Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Florian Kräftner
Tel. (++43-1) 534 44/290
Mobil 0664 301 60 96
http://www.oegb.or.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGB0002