Brigittenau: Neue Foto-Schau "Alltagsgesichter"

Wien (OTS) - Im Amtshaus in Wien 20., Brigittaplatz 10, werden von Montag, 23. Mai, bis Mittwoch, 25. Mai, etwa 90 treffliche Fotoarbeiten von Mitgliedern der Foto-Gruppe der Naturfreunde Brigittenau vorgestellt. Unter dem Titel "Alltagsgesichter" zeigen rund 15 ambitionierte Amateur-Fotografen faszinierende "Menschen-Bilder". Der Bezirksvorsteher des 20. Bezirkes, Karl Lacina, nimmt am Montag, 23. Mai, um 19 Uhr, die Eröffnung der Ausstellung vor. Sodann sind die Bilder am Dienstag, 24. Mai, und am Mittwoch, 25. Mai, jeweils zwischen 9 und 15.30 Uhr zu besichtigen. Der Zutritt zur Foto-Schau ist kostenlos.

Kunstvolle "Menschen-Bilder" mit viel Tiefsinn

Die Foto-Gruppe der Naturfreunde Brigittenau hat ungefähr 50 Mitglieder. In der aktuellen Schau werden großformatige Werke von rund 15 Fotografen präsentiert. Teilweise wird mit Analog-Technik gearbeitet, einzelne Fotografen setzen Digital-Kameras ein. Vorwiegend können Farbaufnahmen besichtigt werden, einige Schwarz/Weiß-Bilder runden die Schau ab. Fotografiert wurde in der Brigittenau und ebenso in fernen Ländern. Der Titel dieser Schau ("Alltagsgesichter") berücksichtigt nur unzureichend die Vielfalt, die feine Ausführung und den beträchtlichen Tiefsinn der ausgestellten "Menschen-Bilder". Hin und wieder setzen die Fotografen durchaus spannende moderne Verfremdungseffekte ein.

Alle an der Fotografie ernsthaft Interessierten können mit der Foto-Gruppe der Naturfreunde Brigittenau in Verbindung treten: Die kreativen Amateur-Fotografen halten in ihrem Vereinslokal (Wien 20., Leystraße 23, Ecke Forsthausgasse) jeweils Mittwoch ab 19.30 Uhr ein Treffen ab, Gäste sind willkommen. Mitglieder der Gruppe haben mehrfach bei Bewerben schöne Preise gewonnen. Diese routinierten Fotografen haben stets ein offenes Ohr für Fragen von Anfängern. (Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Oskar Enzfelder
Tel.: 4000/81 057
enz@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0012