Musikschüler konzertieren im Bezirksmuseum Donaustadt

Wien (OTS) - In den Räumen des Bezirksmuseums Donaustadt in Wien 22., Am Kagraner Platz 53/54 (Altes Feuerwehrhaus), stellen am Sonntag, 22. Mai, begabte Schüler der "Musikschule Donaustadt" bei einem Solisten-Konzert ihr Können unter Beweis. Beginn der Veranstaltung ist um 10.30 Uhr. Der Eintritt ist kostenlos. Die Talente sind im Alter von 11 bis 20 Jahren und spielen Klavier, Querflöte, Cello, Klarinette, Saxophon plus Gitarre. Mit Werken von Händel, Mozart, Chopin, Bartok und anderen Tondichtern wird das Publikum bestens unterhalten. Rund 15 junge Menschen treten am Sonntag auf.

Im Vorjahr fand erstmalig ein Solisten-Konzert der "Musikschule Donaustadt" im Bezirksmuseum statt. Künftig soll es weitere Musik-Matineen geben. Die Schüler stammen vorwiegend aus dem 22. Bezirk. Seit geraumer Zeit gestalten die jungen Musiker bei der Eröffnung neuer Sonder-Ausstellungen des Donaustädter Bezirksmuseums im "Alten Feuerwehrhaus" mit großer Begeisterung klangvolle Rahmenprogramme.

Allgemeine Informationen: o Musikschule Donaustadt: http://www.wien.gv.at/musik/musik/donaust.htm o Bezirksmuseum Donaustadt: http://www.bezirksmuseum.at/donaustadt/

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Oskar Enzfelder
Tel.: 4000/81 057
enz@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0011