Einladung P R E S S E K O N F E R E N Z

Bilanz und neue Vorhaben der Wildbach- und Lawinenverbauung

Wien (OTS) - Wir laden alle Kolleginnen und Kollegen von Presse, Hörfunk und Fernsehen sehr herzlich zu einer

P R E S S E K O N F E R E N Z ein.

Thema: Bilanz und neue Vorhaben der Wildbach- und Lawinenverbauung Der schneereiche Winter 2004/2005 aus Sicht der WLV
Rückblick der Bergrettung

Teilnehmer: DI Gerhard Mannsberger, Sektionschef - Lebensministerium DI Maria Patek, Abteilungsleiterin - Lebensministerium
Klaus M. Pollak, Bergrettung

Zeit: Dienstag, 24. Mai 2005, 10:00 Uhr

Ort: Lebensministerium, Stubenring 1, 1010 Wien, 1.Stock, Zimmer 36

Der Leiter des Geschäftsfeldes "Schutz vor Naturgefahren" SC DI Gerhard Mannsberger und die Leiterin der Wildbach- und Lawinenverbauung (die.wildbach) DI Maria Patek ziehen Bilanz über den langen und sehr schneereichen Winter 2004/2005 mit vielen Lawinenabgängen. Die Schutzbauten der Wildbach- und Lawinenverbauung, welche den Menschen und deren Siedlungsräume vor Lawinen schützen hielten die großen Schneemengen sicher zurück. Heuer waren keine Opfer oder größere Schaden an Gebäuden zu beklagen. Anders die Situation im freien Gelände. Bei 137 Lawinenabgängen wurden Menschen getötet oder teils schwer verletzt. Insgesamt waren 48 Lawinentote zu beklagen. Klaus M. Pollak von der Bergrettung beleuchtet die Hintergründe.

Wir würden uns freuen, Sie bei dieser Pressekonferenz begrüßen zu dürfen.

Rückfragen & Kontakt:

Lebensministerium
Pressestelle
Tel.: (++43-1) 71100 DW 6703, DW 6823

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MLA0002