VHS-Meidling: Österreichpremiere der "Physikanten"

Wien (OTS) - Physik ist so glamourös wie eine Abend im Varieté,so witzig wie eine Comedy-Show und so packend wie ein Fußballendspiel -wenn die Physikanten auf der Bühne stehen.

Die Physik-Shows verbinden Kunst und Wissenschaft. Ungewöhnliche Bühnenexperimente lassen physikalische Effekte wie Magie erscheinen. Ein Laserstrahl wird zum elektrischen Bass, Gase verzerren die Stimme bis zur Unkenntlichkeit. Die Zuschauer rätseln, fiebern und tüfteln mit - und werden von den Physikanten mit Comedy, und Spaß und Musik belohnt.

Seit dem Jahr 2000 sind die Dortmunder Wissenschaftler und Künstler in Deutschland und Europa unterwegs. Im Ersten Deutschen Fernsehen (ARD) sind sie regelmäßig am Sonntag Morgen in der Wissenschaftssendung "Kopfball" zu sehen, wo sie spektakulär inszenierte Experimente zeigen.

Für Ihre Shows haben die Physikanten mehrere Preise bekommen, unter anderem gewannen sie den Start-Art-Wettbewerb für innovative Existenzgründungen im Kulturbereich. Bei einer internationalen Konferenz im belgischen Science-Center Brugge gewannen den Physikanten in diesem Jahr den Publikumspreis.

Das Repertoire der Dortmunder Künstler umfasst drei verschiedenen Shows: Eine zum Thema Wasser, eine zur Mechanik und "Feuer & Klang - Physik zum Träumen". Bei vielen Auftritten zeigen die Physikanten jedoch das Beste aus allen Shows: So auch in Wien, wo sie einmal eine kurze, 30minütige Kostprobe geben, und zudem ein abendfüllendes Programm bieten.

o Mittwoch, 1. Juni 2006 um 20.00 Uhr
Theatersaal Längenfeldgasse
Eintritt 8 EUR/5 EUR ermäßigt für Lehrlinge, SchülerInnen, StudentInnen
Karten: VHS Meidling, Tel.: 8108067
http://www.vhs.at/meidling

(Schluss) bis

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Dr. Gerhard Bisovsky, Direktor
Volkshochschule Meidling
A-1120 Wien
Laengenfeldgasse 13-15
Tel.: 8108067
Fax: 8108067-76110

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0003