Honeder: Rund 142.000 Euro für die "Naturwerkstatt Rastbach" im Waldviertel

Land NÖ unterstützt Arbeitnehmerförderungsprojekt

St. Pölten (NÖI) - Mit einer Vielzahl von Maßnahmen im Bereich der Arbeitnehmerförderung trägt das Land Niederösterreich wesentlich zur Stärkung des Arbeitsmarktes bei. Für das Arbeitnehmerförderungsprojekt "Naturwerkstatt Rastbach", das vom Verein Ökokreis Waldviertel initiiert wurde, hat die NÖ Landesregierung nun eine Förderung von bis zu 142.000 Euro beschlossen, berichtet VP-Landtagsabgeordneter Karl Honeder.

Das Projekt "Naturwerkstatt Rastbach" mit den Themenbereichen Ökologie, Naturschutz und naturnahe Produktion ist das erste Beschäftigungsprojekt seiner Art in der Region Zwettl. Ziel ist die Wiedereingliederung von minder qualifizierten Arbeitslosen, ein Schwerpunkt wird im Bereich der arbeitslosen Frauen gesetzt. Träger ist der gemeinnützige Verein "Ökokreis Waldviertel", bis zu 15 Teilnehmer können im Rahmen dieses Projektes betreut werden, informiert Honeder.

Dieses Projekt ist Teil des NÖ Beschäftigungspaktes, den das Land NÖ mit dem AMS, dem Bundessozialamt und den Sozialpartnern geschlossen hat. Mit Hilfe des NÖ Beschäftigungspaktes konnten innerhalb von drei Jahren rund 152.000 Menschen bei der Suche nach einem Arbeitsplatz erfolgreich unterstützt werden, erwähnt Honeder in diesem Zusammenhang.

Rückfragen & Kontakt:

VP Niederösterreich
Presse
Tel.: 02742/9020 - 140
http://www.vpnoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV0005