AVISO Grüne Wien: Protestaktion gegen die Verbauung der Radio-Austria-Gründe am 15. Mai

Wien (OTS) - Die Feierlichkeiten zum Jubiläum "100 Jahre Wiener Grüngürtel" sind angelaufen. Eine Promistaffel erwandert den neuen "rundumadum" Grüngürtel-Wanderweg. Gleichzeitig will die Stadt Wien die Verbauung wertvoller Grüngürtel-Flächen genehmigen.

Die Radio-Austria-Gründe nahe dem Laaerwald sind ein einzigartiges Biotop. Es befindet sich dort eine der letzten Kolonien des streng geschützten Ziesels in Wien. Das Gebiet ist auch Lebensraum vieler, zum Teil streng geschützter, Vogelarten. Völlig unverständlich ist, dass gerade zum Jubiläum "100 Jahre Wiener Grüngürtel" dieser einmalige Landschaftsteil in Bauland umgewidmet werden soll.

Die Wiener Grünen protestieren gegen die Zerstörung des Ziesel-Lebensraums Radio-Austria-Gründe:

Potest- und Informationskundgebung
Treffpunkt Promistaffel Grüngürtel-Wanderweg
am Sonntag den 15.5. um 2005, 13 Uhr
beim Laaerwald Wiesenthalgasse/Klemens-Dorn-Gasse im 10. Bezirk

Rückfragen & Kontakt:

Pressereferat
Mag. Katja Robotka-Svejkovsky
Tel.: (++43-1) 4000 - 81814
Mobil: 0664 22 17 262
katja.robotka@gruene.at
http://wien.gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GKR0002