KHOL SPRICHT BEI GEDENKFEIER UND ANGELOBUNG NR-Präsident bei Feierlichkeiten im steirischen Joglland

Wien/St.Jakob (PK) - St. Jakob im Walde im oststeirischen Joglland ist heute Abend Schauplatz einer Gedenkfeier unter dem Motto "60 Jahre Frieden, 50 Jahre Staatvertrag, 10 Jahre EU-Beitritt", bei der Nationalratspräsident Dr. Andreas Khol das Wort ergreifen wird. Die Rede des Nationalratspräsidenten bei der Gedenkfeier am Soldatenfriedhof in St. Jakob, an der neben Vertretern der vier Botschaften der Alliierten und Deutschlands auch Vertreter des örtlichen öffentlichen und politischen Lebens teilnehmen werden, wird sich mit den Themen Staatsvertrag, Neutralität und Unabhängigkeit beschäftigen.

Im Anschluss an die Gedenkfeier wird am Sportplatz von St. Jakob die Angelobung von 250 Rekruten des Österreichischen Bundesheeres stattfinden, auch hier wird der Nationalratspräsident eine Rede halten.

Die heutigen Veranstaltungen haben für St. Jakob im Walde und die anderen Ortschaften des steirischen Jogllandes eine besondere symbolhafte Bedeutung: Die Ortschaften wurden im Zuge der Kriegshandlungen vor 60 Jahren schwer in Mitleidenschaft gezogen.

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Eine Aussendung der Parlamentskorrespondenz
Tel. +43 1 40110/2272, Fax. +43 1 40110/2640
e-Mail: pk@parlament.gv.at, Internet: http://www.parlament.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPA0004