EnBW wird Aktienanteil an der EVN AG auf über 25 Prozent erhöhen / Partnerschaft und Verbundenheit soll kapitalseitig gestärkt werden

Karlsruhe (ots) - Die EnBW Energie Baden-Württemberg AG in Karlsruhe wird bis Ende des Jahres 2005 ihre Aktienanteile an der österreichischen EVN AG auf über 25 Prozent erhöhen. Vor der beabsichtigten Anteilserhöhung steht noch die kartellrechtliche Prüfung durch das österreichische Kartellgericht, eine entsprechende Kartellanmeldung durch die EnBW erfolgt zeitnah. Bereits seit Januar 2002 ist die EnBW Aktionär der EVN AG. Seit Juli 2003 hält sie über 10 Prozent am EVN-Kapital.

Die EnBW sieht ihr Engagement als Commitment zur EVN und zur Fortsetzung der Partnerschaft mit dem Land Niederösterreich als Hauptaktionär. Die EVN wird von der EnBW als wichtiger Akteur in der österreichischen Energiewirtschaft gesehen, auch im Hinblick auf eine mögliche Neuordnung derselben.

Rückfragen & Kontakt:

EnBW Energie Baden-Württemberg AG
Unternehmenskommunikation
Durlacher Allee 93
76131 Karlsruhe
Tel: + 49 7 21/63-1 43 20
Fax: + 49 7 21/63-1 26 72
unternehmenskommunikation@enbw.com
www.enbw.com

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0006