Wirtschaft im Grenzraum

Schwerpunkt der aktuellen Grenzland-News

St. Pölten (NLK) - Die von der Niederösterreichischen Grenzlandförderungsgesellschaft (NÖG) herausgegebenen NÖ Grenzland News widmen sich in ihrer aktuellen Ausgabe (Nr. 9) dem Schwerpunkt "Wirtschaft im Grenzraum". Dabei gibt es u. a. die ersten Ergebnisse aus einer im Auftrag der NÖG durchgeführten Befragung zur Situation von kleinen und mittleren Unternehmen im niederösterreichischen Grenzraum. Auch die Trends für den Arbeitsmarkt im Grenzland in der nächsten Zukunft werden beleuchtet.

Außerdem wurde recherchiert, welche Branchen in den Nachbarländern Tschechien und Slowakei boomen und in welchen wirtschaftlichen Themengebieten NÖ Unternehmen besonders gute Chancen auf den neuen Märkten haben. Auch der Bereich Tourismus, die Telematikoffensive zur Versorgung mit Breitband-Internet und Vorteile von Städte- bzw. Gemeindepartnerschaften sind Inhalt dieser Ausgabe.

Nähere Informationen bei der NÖG unter 01/513 78-35 und 36 oder beim NÖG Grenzlandtelefon unter 0800/20 10 50. Im Internet gibt es alle Ausgaben der NÖ Grenzland News unter http://noeg.grenzland.at.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12175
http://www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0007