SBS Broadcasting ist in gesicherten, revolvierenden Kreditrahmen in Höhe von 325 MiO. Euro eingetreten

Luxemburg (ots/PRNewswire) - - Annullierung und Ablösung der 2008 fälligen 12-prozentigen Senior Notes sowie Umschuldung der 210 Mio. Euro C More Übernahmeschuld

SBS Broadcasting S.A. (NASDAQ: SBTV; Euronext Amsterdam N.V.: SBS) gab heute bekannt, dass das Unternehmen und einige seiner 100-prozentigen Tochterunternehmen in einen gesicherten, konsortialen, revolvierenden Multiwährungs-Kreditrahmen in Höhe von 325 Mio. Euro eingetreten sind (im Weiteren der "Kreditrahmen"). Führende Partner sind dabei ABN AMRO Bank N.V., Citigroup Global Markets Limited, Deutsche Bank AG London und The Royal Bank of Scotland plc.

Im Zusammenhang mit dem Kreditrahmen gab das Unternehmen heute auch bekannt, dass es sämtliche 12-prozentigen, 2008 fälligen Senior Notes (im Weiteren die "Senior Notes") vorzeitig ablösen wird. Sie bilden einen ausstehenden Kapitalbetrag von 103,7 Mio. Euro. Inhaber von Senior Notes erhalten einen Ablösepreis von 106 % des Nennbetrags der Senior Notes plus hierauf aufgelaufene und unbezahlte Zinsen bis zum Ablösedatum, dem 15. Juni 2005.

Das Unternehmen gab weiterhin bekannt, dass es beim Treuhänder genügend Barmittel zur Finanzierung der Ablösung der Senior Notes hinterlegt hat und dass es auf diese Weise die mit den Senior Notes eingegangen Vertragspflichten bis zum Zeitpunkt ihrer Ablösung am 15. Juni 2005 erfüllt haben wird.

Das Unternehmen finanziert die Annullierung und Ablösung der Senior Notes mit dem aus dem Kreditrahmen bezogenen Mitteln. Das Unternehmen setzte weiterhin die verbleibenden Mittel des Kreditrahmens und einen Teil seiner Barreserven dazu ein, die 210 Mio. Euro sowie weitere geschuldete Beträge im Rahmen des 300 Mio. Euro Überbrückungskredits bei ABN AMRO N.V. vollständig zurückzuzahlen. Dieser war teilweise genutzt worden, um die 269,6 Mio. Euro für die Übernahme des erstklassigen skandinavischen Pay-TV Anbieters C More Group AB zu finanzieren, die am 8. März 2005 vollzogen worden war.

Bei dem Rahmenkredit handelt es sich um einen vollständig revolvierenden Kredit mit einer Laufzeit von fünf Jahren. Das Unternehmen hat jedoch das Recht, innerhalb der ersten zwölf Monate eine Verlängerung um ein Jahr zu verlangen. Die unter dem Kreditrahmen geliehenen Beträge werden Zinsen gemäss des EURIBOR-Zinssatzes plus einer Marge, die auf dem vorrangigen Fremdkapitalverhältnis des Unternehmens fusst, tragen. Die Anfangsmarge beträgt 0,75 %. Als Sicherheit haben das Unternehmen und einige seiner Tochterunternehmen Anteile an einigen 100-prozentigen Konzernunternehmen in Belgien, den Niederlanden, Norwegen, Schweden und Grossbritannien verpfändet. Einige der 100-prozentigen Tochterunternehmen in diesen Rechtsgebieten bürgen auch für den Kreditrahmen.

SBS ist eine kommerzielle europäische Fernseh- und Radiorundfunkgesellschaft mit Geschäftstätigkeiten in West- und Mitteleuropa. Zu den Ländern, in denen SBS derzeit Rundfunkanlagen besitzt, gehören: Belgien (Flandern), Dänemark, Finnland, Griechenland, Ungarn, Niederlande, Norwegen, Rumänien und Schweden.

Weitergehende Informationen erhalten sie über:
www.sbsbroadcasting.com

Rückfragen & Kontakt:

Ansprechpartner: Jürgen von Schwerin, Chief Financial Officer, SBS
Broadcasting S.A., Tel.: +31-20-519-1919

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0005