KORREKTUR ZU OTS0199 von heute: Weltweit modernste Anlage für Kunststoffverarbeitung

Pröll nahm in Kematen den Spatenstich vor

St. Pölten (OTS) - In der OTS0199 vom 12.05.2005 ("Weltweit modernste Anlage für Kunststoffverarbeitung") muss der erste Satz im dritten Absatz wie folgt richtig lauten:

Bei diesem Projekt in Kematen handelt es sich um ein Joint Venture der Müller-Guttenbrunn-Gruppe, die seit 50 Jahren im Bereich Recycling tätig ist und mit elf Standorten in Europa und rund 400 Mitarbeitern zu den führenden Unternehmen in dieser Branche gehört, mit dem amerikanischen Unternehmen MBA Polymers Inc. MBA Polymers ist die weltweit einzige Firma, die in der Lage ist, aus kunststoffreichem Abfall sortenreine Kunststoffe zu gewinnen.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12163
http://www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0014