Rasinger: Thum nicht auf dem Laufenden

Hauptverband hat umgesetzt, was Ministerin gefordert hat

Wien, 12. Mai 2005 (ÖVP-PK) Nicht auf dem aktuellen Stand der Dinge dürfte Werner Thum sein, wenn man seine heutigen Aussagen zum Arzneimittelpaket betrachte, betonte heute, Donnerstag, ÖVP-Gesundheitssprecher Abg.z.NR Dr. Erwin Rasinger. "Das Arzneimittelpaket von Gesundheitsministerin Maria Rauch-Kallat wirkt. Der Hauptverband hat jetzt umgesetzt, was die Ministerin von Anfang an gefordert hat." ****

Erst nachdem die Gesundheitsministerin Rauch-Kallat den Hauptverband drei Mal darum gebeten und auch eine gesetzliche Regelung angeboten habe, werde es nun die Medikamenten-Großpackungen für chronisch Kranke wieder geben. "Die Ministerin hat sich massiv für diese Maßnahme eingesetzt. Wer anderes behauptet, Herr Thum, der ist einfach nicht auf dem Laufenden", so Rasinger abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP Bundespartei, Abteilung Presse und Medien
Tel.:(01) 401 26-420; Internet: http://www.oevp.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVP0002