ÖAMTC: Das Tanken im benachbarten Ausland kommt zu Pfingsten meist teurer

Auch in Österreich zeigt sich beim Spritpreis "saftiges" West-Ost-Gefälle

Wien (ÖAMTC-Presse) - Wer auf der Fahrt in den Pfingsturlaub nach Italien erst kurz nach der Grenze tankt, hat schlecht kalkuliert. "Diesel kostet in Österreich durchschnittlich um 18 Cent weniger als in Italien, Superbenzin sogar um 23 Cent. Es lohnt sich also, den Tank noch daheim zu füllen", weiß ÖAMTC-Verkehrswirtschaftsexpertin Elisabeth Brugger-Brandau.

Auch in anderen Nachbarländern kommt der Tankstopp teurer. Ungarn ist - entgegen der Vermutung mancher Sparefrohs - längst kein Billigsprit-Land mehr. "Auch hier kosten der durchschnittliche Liter Diesel und Superbenzin erheblich mehr als daheim", so Brugger-Brandau. Noch am ehesten könnte sich eine slowenische Tankfüllung für die Brieftasche auszahlen.

Die Durchschnittspreise im Länderüberblick:

95 Oktan Diesel Deutschland 1,180 1,006 Italien 1,228 1,087 Ungarn 1,019 0,990 Slowenien 0,895 0,883 Slowakei 0,898 0,921 Tschechien 0,922 0,889 Österreich (heute)0,994 0,903

Im Osten und Süden Österreich ist Sprit am günstigsten

Auch in Österreich gibt es auffallende Preisunterschiede, die abhängig von der geografischen Lage sind. Das Preisniveau an Tankstellen im Westen Österreichs ist deutlich höher als im Osten oder im Süden. Als Faustregel gilt: Je weiter östlich bzw. südlich man tankt, desto niedriger fällt die Rechnung aus. Preisbewusstes Urlauben beginnt schon bei der Planung: "Die derzeitigen Höchstpreise sind meist an Autobahntankstellen zu finden und liegen bei 1,049 Euro für Superbenzin und 0,979 Euro für Diesel", sagt die ÖAMTC-Expertin. "Ich empfehle Urlaubern, nicht nur die Route im Voraus zu planen, sondern auch die notwendigen Stopps an günstigen Tankstellen."

Günstigster Sprit in Österreich

95 Oktan Diesel Burgenland 0,961 0,891 Kärnten 0,938 0,826 NÖ 0,966 0,868 OÖ 0,969 0,880 Salzburg 1,000 0,897 Steiermark 0,965 0,879 Tirol 0,979 0,905 Vorarlberg 1,005 0,909 Wien 0,960 0,859

ÖAMTC-Tipps, wie man günstiger fährt

* "Spritpreis-Service": Mit einem Klick sind unter http://www.oeamtc.at/sprit/ die günstigsten Tankmöglichkeiten abrufbar. 1.500 Tankstellen österreichweit sind gelistet. Preisabfragen sind nach Kraftstoffsorte, Bundesland oder Ort sortiert möglich.

* "Tankbonus": ÖAMTC-Mitglieder tanken österreichweit mit ihrer Clubkarte mit Kreditkartenfunktion an Avanti-Tankstellen um 3 Cent pro Liter Sprit günstiger. Nähere Infos:
http://www.oeamtc.at/tankbonus/.

(Schluss)
ÖAMTC-Pressestelle/Elvira Oberweger

Rückfragen & Kontakt:

ÖAMTC-Pressestelle
Tel.: (01) 711 99-1218
pressestelle@oeamtc.at
http://www.oeamtc.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OCP0001