Freude am Arbeiten: Bene bei BMW

Großauftrag: Bene liefert über 700 Arbeitsplätze für neues BMW Werk Leipzig

Wien (OTS) - Der österreichische Büroeinrichter Bene hat mit der Möblierung des neuen BMW Werks in Leipzig einen prestigeträchtigen Großauftrag gewonnen. Bene lieferte für das von Zaha Hadid gestaltete Zentralgebäude 729 Arbeitsplätze. Morgen, am 13. Mai 2005, findet die offizielle Eröffnung statt.

Nach knapp drei Jahren Bauzeit eröffnet die BMW Group nun das neue Werk in Leipzig. BMW fertigt hier die 3er Limousine, und verfügt am Standort Leipzig über eine Produktionskapazität von bis zu 650 Fahrzeugen täglich. In enger Zusammenarbeit mit BMW entwickelte Bene einen speziellen Arbeitsplatztypus für die Open Space Bürolandschaft des neuen Zentralgebäudes.

"Das Projekt BMW zeigt, wie fruchtbar die Zusammenarbeit eines anspruchsvollen Weltkonzerns mit einem erstklassigen Architekturbüro und einem flexiblen Büroeinrichter sein kann", erzählt Thomas Bene, Direktor Marketing & Portfolio, "wir sind stolz auf eine individuelle und markengerechte Büroraumlösung, die die Effizienz der Organisation unterstützt."

Großaufträge wie BMW bestätigen die Richtigkeit der internationalen Expansionsstrategie von Bene. "Völlig untypisch für die Branche erzielen wir bereits 56 Prozent des Gesamtumsatzes der Gruppe im Export", erklärt Thomas Bene.

Die Bene Gruppe erzielte im Geschäftsjahr 2004/05 mit 1.108 Mitarbeitern einen Umsatz von 169 Mio. Euro.

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Bene Pressebüro
Hanna Müller, Désirée Schellerer
Tel. 01/53426-1265
mailto: press@bene.com
http://bene.com/presse

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEB0003