Sommerprogramm der künstlerischen Volkshochschule Wien

Wien (OTS) - Am 28. Juni startet die auf eine Dauer von drei
Monaten anberaumte, Sommerakademie der Künstlerischen Volkshochschule. Kurse in Malen, Zeichnen, Erfassen, Erleben und erstmals auch in Computergrafik werden ausgehend von der Lazarettgasse 27, an vielen Schauplätzen in Wien und auch in Mikulov (Tschechien), angeboten.

Mit einem Angebot von rund 200 Kursen bietet die Künstlerische Volkshochschule etwa 3000 HöherInnen einen egalitären und direkten Zugang zur Kunstausübung. Zielsetzung ist es, Zugangsbeschränkungen zu beseitigen. Der für viele kaum leistbaren Einsatz von Räumlichkeiten, Materialien etc. wird zu einem guten Teil von der Künstlerischen Volkshochschule übernommen.

Veranstaltungsschwerpunkte im Mai und Juni

Bereits vorher bietet die Künstlerische Volkshochschule Wien eine Reihe von interessanten Veranstaltungen. Am 25. Mai erörtert Barbara Putz-Plecko, internationale Kunst-Theoretikerin, Professorin und Künstlerin, das Thema "Kunst (und) Therapie". Ein Schwerpunkt wird dem Gedenkjahr-Motto "Österreich 05" gewidmet. Die Ausstellung "Durch die Dunkelheit und zurück", welche ab 8. Juni im Arne-Carlsson-Park (9., Währinger Straße-Ecke Nußdorfer Straße/Spitalgasse) gezeigt wird, beschäftigt sich mit der Welt des Krieges und seinen Folgen aber auch mit der Ursache und der modernen Form von Gewalt und Rassismus.

Ergebnisse des Schaffens der SchülerInnen wie MeisterInnen der Künstlerischen Volkshochschule werden in und außer Haus bei Ausstellungen und Musikaufführungen gezeigt. Der Lehrgang für Oper und Operette gibt am 10.,11.,12 und 18. Juni jeweils um 19.00 Uhr in der Künstlerischen Volkshochschule, 9,. Lazarettgasse 27, Ausschnitte aus Don Giovanni und Gräfin Mariza zum Besten.

Informationen über die Künstlerische Volkshochschule sowie Programme und Kurse unter: http://www.kvh.at/ oder
Tel.: 01/405 43 29. (Schluss) mos

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Michaela Moser
Tel.: 4000/81 098
mmi@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0008