Nichtraucheraktion - Start in Gmünd

Nö. Gebietskrankenkasse erweitert kostenloses Entwöhnungsprogramm

St. Pölten (OTS) - Seit nunmehr drei Jahren bietet die Nö. Gebietskrankenkasse gemeinsam mit dem Nö. Nikotininstitut kostenlose Raucherentwöhnung in vier fixen Beratungsstellen (St. Pölten, Horn, Korneuburg und Wr. Neustadt) an. Auf Grund des großen Erfolges wird das Programm nun auf Gmünd ausgedehnt.

Den Auftakt bildet ein Info-Abend am 19. Mai 2005 (siehe unten). Dabei erfährt man alles Wissenswerte zur Therapie. Geplant sind fünf Sitzungen, die einmal wöchentlich stattfinden. Die Patienten werden psychologisch und medizinisch betreut, eine eventuelle Unterstützung durch Nikotin-Ersatzpräparate wird abgeklärt. Die Kosten übernimmt die NÖGKK - lediglich Nikotin-Ersatzpräparate sind von den Patienten zu bezahlen.

Rund 1700 Niederösterreicher/innen haben das Angebot bereits genutzt. "Wenn Sie motiviert sind und die Therapie konsequent mitmachen, liegt die Chance, vom Rauchen loszukommen, bei 80 Prozent", so der Leiter des Nö. Nikotininstitutes, Univ.-Doz. Dr. Ernest Groman.

Die Anmeldung zur Rauchertherapie ist am Infoabend möglich oder telefonisch unter 02742/899 DW 6212 bzw. 6216.

Info-Abend

Wo: Volksheim Gmünd I, 3950 Gmünd, Hans-Lenz-Straße 13
Wann: Donnerstag, 19. Mai 2005, 19 Uhr

Rückfragen & Kontakt:

NÖ Gebietskrankenkasse
Petra Noll
Tel.: 02742/899-5126
petra.noll@noegkk.sozvers.at
http://www.noegkk.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGK0001