Historikerkommission präsentiert Forschungsbericht

Buchpräsentation in Hauptbücherei am Urban-Loritz-Platz

Wien (OTS) - Die Historikerkommission der Republik Österreich, die unter dem Vorsitz von Univ.-Prof. Dr. Clemens Jabloner tätig war, hat nun ihren Forschungsbericht abgeschlossen. Der Bericht Vermögensentzug während der NS-Zeit sowie Rückstellungen und Entschädigungen seit 1945 in Österreich liegt in 49 Bänden vor und wird am Dienstag, 17.5.2005, 18.00 Uhr in der Hauptbücherei am Gürtel präsentiert. Zur Präsentation wird auch Bundespräsident Dr. Heinz Fischer sprechen.

o Buchpräsentation der Historikerkommission
Dienstag 17. Mai 2005, 18.00 Uhr
Hauptbücherei Wien - Am Gürtel
Wien 7, Urban-Loritz-Platz 2a

(Schluss) eg

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Rainer Grill
MA 13-Büchereien Wien
Tel.: 4000/84 505

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0003