Feuerwehr: Zwei schwere Auto(bus)unfälle

Wien (OTS) - Von Freitag auf Samstag ereigneten sich in Wien-Alsergrund bzw. Wien-Floridsdorf zwei schwere Unfälle. Am Freitag Nachmittag überrollte ein italienischer Reisebus auf der Höhe Währinger Strasse/Kolingasse einen Fußgänger. Bei Eintreffen der Feuerwehr gegen 17.30 Uhr war zwar die Rettung bereits vor Ort, der Passant steckte aber noch unter dem Bus. Die Feuerwehr befreite den Mann aus seiner Notlage. Für die Betreuung der Fahrgäste des Busses wurde seitens der Feuerwehr die Akutbetreuung Wien angefordert. Der Einsatz endete um 18.37 Uhr.

Samstag Früh rückte die Feuerwehr um 6.00 Uhr auf die Seyringerstrasse/Wassermanngase aus. Bei Eintreffen lag der verletzte Lenker eines Autos bereits neben dem brennenden Fahrzeug. Bis zum Eintreffen der Rettung wurde der Mann von der Feuerwehr versorgt. Das brennende Fahrzeug wurde ebenfalls gelöscht. Der Einsatz endete gegen 06.34 Uhr.

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der Stadt Wien
Diensthabender Redakteur
Tel.: 4000-81081

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0001