Lopatka: ÖVP stellt weiterhin in fünf Landeshauptstädten den Bürgermeister

ÖVP-Bundespartei gratuliert Markus Linhart zum Sieg

Wien, 24. April 2005 (ÖVP-PK) "Mit dem Sieg von Markus Linhart bei der Bürgermeister-Direktwahl in Bregenz stellt die ÖVP die Mehrheit der Bürgermeister in den Landeshauptstädten. Die Bregenzerinnen und Bregenzer haben die Rolle der ÖVP als Bürgermeister-Partei bestätigt", sagte heute, Sonntag, ÖVP-Generalsekretär Abg.z.NR Dr. Reinhold Lopatka zum Ergebnis der Stichwahl in Bregenz. ****

Die ÖVP stellt neben Bregenz auch die Bürgermeister in Graz, wo der junge Siegfried Nagl die Grazer ÖVP eindrucksvoll zur stärksten Partei gemacht hat. In Klagenfurt steht der erfahrene Harald Scheucher an der Spitze der Stadtregierung, in Innsbruck wird mit Hilde Zach die erste Frau als Bürgermeisterin gestellt und im Burgenland wird Eisenstadt von Peter Nemeth geführt, der auch bei den Wirtschaftskammer-Wahlen überzeugen konnte. "Die Bundes-ÖVP gratuliert Markus Linhart zum Sieg und der Vorarlberger Volkspartei zum Gewinn von vier der fünf Stichwahlen", so Lopatka abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP Bundespartei, Abteilung Presse und Medien
Tel.:(01) 401 26-420; Internet: http://www.oevp.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0003