ARBÖ: Sanierungsarbeiten auf A10 - Behinderungen im Abendverkehr

~ Anhaltungen vor dem Tauerntunnel - Wartezeiten betragen bis zu 50 Minuten= ~

Wien (OTS) - Wien (OTS) - Ab kommenden Montag, den 25.04.2005, finden auf der A10, Tauernautobahn, in beide Richtungen, Sanierungsarbeiten statt. Die Bauarbeiten starten um 18:00 Uhr im Bereich des Tauerntunnels, zwischen Zederhaus und Flachauwinkel. Der ARBÖ-Informationsdienst warnt daher vor Verzögerungen.

Im Zuge der Arbeiten muss jeweils ein Fahrstreifen gesperrt werden. Um Stauungen im Tauerntunnel zu verhindern wird der Verkehr vor den Tunnelportalen wechselweise angehalten. Die Wartezeiten können hier bis zu 50 Minuten betragen, meldet der ARBÖ-Informationsdienst. Bereits am Mittwoch, den 27.04.2005 werden die Sanierungsarbeiten voraussichtlich gegen 20:00 Uhr beendet sein.

"Staus sind vor allem im Abendverkehr zu erwarten", berichtet ARBÖ-Verkehrsexperte Thomas Woitsch. "Wir empfehlen den Baustellenbereich über die B99, Katschberg Bundesstraße zu umfahren, um längeren Wartezeiten zu entgehen", rät Woitsch weiters.

Informationen zum aktuellen Verkehrsaufkommen, sowie Straßenzuständen erhalten Sie beim ARBÖ-Informationsdienst unter der Telefonnummer 050 123, im Internet unter www.verkehrsline.at oder im ORF-Teletext auf Seite 431.

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

ARBÖ Informationsdienst
Tel.: (++43-1) 89121-7
id@arboe.at
http://www.arboe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAR0001