Termin: BM Liese Prokop präsentiert Sicherheitskonzept für Eishockey-WM 2005

Polizei rechnet mit bis zu 300.000 Besuchern

Wien (OTS) - Vom 30. April bis 15. Mai 2005 kämpfen 16 Nationalmannschaften in der Wiener Stadthalle und in der Olympiahalle Innsbruck um den Titel des Eishockey-Weltmeisters. Österreichs Polizei rechnet mit bis zu 300.000 Zuschauern. In Abstimmung mit nationalen und internationalen Eishockeyverbänden wird die Polizei für die Sicherheit der Sportler und des Publikums sorgen.

Innenministerin Liese Prokop präsentiert am 26. April 2005 gemeinsam mit dem Präsidenten des österreichischen Eishockey-Verbandes, Dieter Kalt, das Sicherheitskonzept für die Eishockey-Weltmeisterschaft in Österreich.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Medien sind zur Präsentation des Sicherheitskonzepts herzlich eingeladen.

Zeit: Dienstag, 26. April 2005, 10.00 Uhr

Ort: Bundesministerium für Inneres, Oktogon, 1014 Wien, Herrengasse 7

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Johannes Rauch
Bundesministerium für Inneres
Kabinett der Frau Bundesminister
Tel.: +43-(0)1-53126-2017
johannes.rauch@bmi.gv.at

Infopoint
Bundesministerium für Inneres
Abt. I/5 - Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: +43-(0)1-53126-2488
infopoint@bmi.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NIN0001