GAHR: RECHNUNGSHOF BESTÄTIGT EUROFIGHTER ALS BESTBIETER

Wien (ÖVP-PK) - "Der Rechnungshof hat in seinem letzten Bericht klar festgestellt, dass die Ermittlung des Eurofighters als Bestbieter zu Recht erfolgte. Auch im heute publizierten Bericht wurde die Ermittlung als Bestbieter bestätigt. Damit kann trotz vielfacher Kritik von Seiten der Opposition das transparente und saubere Ermittlungsverfahren festgestellt werden." Das erklärte heute, Mittwoch, ÖVP-Rechnungshofsprecher Abg. Hermann Gahr zum heute publizierten Rechnungshofbericht zum Thema Eurofighter.

"Die Anregungen des Rechnungshofes in diesem Bericht werden natürlich sehr ernst genommen", so der ÖVP-Rechnungshofsprecher weiter."Mit der Bestellung des Eurofighters wird die Luftsicherheit über den österreichischen Luftraum weiterhin garantiert." Verteidigungsminister Platter hat bereits dargelegt, dass es ein Konzept für den Einsatz von 18 Jets gibt.

In Bezug auf die Nachbeschaffungskosten stellte Gahr fest, dass diese beim Einsatz jedes Modells für die Luftraumüberwachung entstehen würden und nicht den Kosten der Eurofighter zurechenbar seien.
(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle des ÖVP-Parlamentsklubs
Tel. 01/40110/4432
http://www.oevpklub.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0009