Woerthersee Classics fixer Bestandteil des Kärntner Kultursommers

LHStv. Strutz sicherte langfristige Verträge für etablierte Kulturinitiativen

Klagenfurt (OTS) - Das Programm des "Woerthersee Classics
Festivals" 2005 präsentierten heute, Mittwoch, Kulturreferent LHStv. Martin Strutz und die Veranstaltungsverantwortliche Elena Denisova. Das Festival wird heuer bereits zum vierten Mal durchgeführt und stellt vom 12. bis 17. Juni am Klagenfurter Messegelände die Komponisten Gustav Mahler, Alban Berg, Hugo Wolf, Anton Webern und Johannes Brahms in den Mittelpunkt.

Strutz bezeichnete die "Woerthersee Classics" als fixen und wichti-gen Bestandteil des Kärntner Kultursommers. Deshalb habe er einen "Drei-Jahres-Vertrag" für die finanzielle Unterstützung des Festivals von Seiten des Landes Kärnten abgeschlossen.
Es sei ihm ein persönliches Anliegen, etablierte Kulturinitiativen langfristig für Kärnten zu binden und eine finanzielle Sicherheit zu gewährleisten. "Kulturschaffende sollen nicht jährlich zu Bittstellern werden und können somit längerfristig planen", meinte der Kulturreferent.

Eröffnet werden die "Woerthersee Classics" am 12. Juni vom "Sofia Philharmonic Orchestra" mit Werken von Johannes Brahms. Am 13. Juni, dem Alban-Berg-Tag, bringt das Orchester ein Kammerkonzert von Alban Berg sowie ein Doppelkonzert von Friedrich Mendelssohn. Am 14. Juni singen Gabriele Sima, Ludwig Wolfrum und Senka Wolfrum aus dem "Spanischen Liederbuch" von Hugo Wolf sowie "Des Knaben Wunderhorn" von Gustav Mahler. Am Anton-Webern-Tag (15. Juni) geben das "Amarcord" Quartett der Berliner Philharmoniker und Fran-cois Weigel am Klavier Werke von Anton Webern und Cesar Franck zum Besten. Am 16. Juni wird eine Lesung des Burgschauspielers Robert Meyer mit Musik von Gustav Mahler und Johannes Brahms um-rahmt. Am 17. Juni steht ein Gespräch mit dem Komponisten Jo Sporck auf dem Programm, zudem spielt das "Gustav Mahler Ensemble Wien".

Rückfragen & Kontakt:

Röttig Petra
Pressereferentin LHStv. Dr. Martin Strutz
+43-664/80536 22205

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FLK0001