Riesenerfolg für "FrauenFoto im 6."

Wehsely eröffnet zweiwöchige Foto-Ausstellung im "PREM"

Wien (SPW) - Gestern, Dienstag fand die Vernissage des von der Mariahilfer Bezirksvorsteherin Renate Kaufmann und den Mariahilfer SPÖ-Frauen initiierten Fotowettbewerbes "FrauenFoto im 6." statt. Das große Interesse an der Fotoaktion erstaunte selbst die Veranstalter:
An die 50 Gäste und Teilnehmerinnen des Fotowettbewerbes strömten ins Lokal "Prem" in die Gumpendorfer Straße um die Eröffnung durch Wiens Frauenstadträtin Sonja Wehsely und die anschließende Preisverleihung durch die Direktorin des Technischen Museums Gabriele Zuna-Kratky mitzuerleben.****

Unter den Gästen konnte die neue SPÖ-Frauenvorsitzende Mariahilfs, Nicole Krotsch, auch LAbg. GRin Laura Rudas und Bezirksvorsteherin Renate Kaufmann begrüßen und sich bei allen UnterstützerInnen bedanken. Besonderer Dank galt hierbei den Helferinnen und vor allem den SponsorInnen des Fotowettbewerbes: Herrn Hetzendorf vom Lokal "Prem", Herrn Manfred Beck von der Firma "Kameraservice Beck" in der Schmalzhofgasse, Herrn Ing. Hans Eisenkölbl von der Firma "Löscher GmbH" in der Wallgasse, der Firma "pass partout" in der Hofmühlgasse, der Buchhandlung "Frauenzimmer" in der Zieglergasse, dem Technischen Museum und Frau Mag. Susanne Haider vom Kulturforum M.

Die drei Siegerfotos wurden von Zuna-Kratky vorgestellt und mit Sachpreisen prämiert. Die Gewinnerin Michaela Kraml kommt aus Oberösterreich und konnte sich über ein neues Foto-Handy der Firma Siemens freuen. Die insgesamt 31 eingesandten Bilder können noch bis 3. Mai jeweils ab 18.00 Uhr im Lokal "Prem" in der Gumpendorfer Straße 67 besichtigt werden. (Schluss)lk

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ-Wien
Tel.: ++43/ 01/ 53 427-235
wien.presse@spoe.at
http://www.wien.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DSW0005