Brennerbasistunnel: Wittauer kritisiert Haberzettl

"Haberzettl kennt sich mit Zahlen und Finanzen nicht aus"

Wien, 2005-04-20 (fpd) - Die Vorwürfe des Eisenbahngewerkschafters Wilhelm Haberzettl, Gorbach würde den Brennerbasistunnel durch einen Kuhhandel beim Verkehrsministerrat "beerdigen", zeige einmal mehr, daß dem Gewerkschafter grundlegende Zusammenhänge in der Verkehrspolitik nicht klar seien, so kommentierte der Verkehrssprecher des freiheitlichen Parlamentsklubs Abg. Klaus Wittauer eine entsprechende Meldung Haberzettls.

"Bei der Querfinanzierung geht es doch im Kern um den verkehrslenkenden Effekt von der Straße auf die Schiene. Je unattraktiver - weil teurer - der Transport auf der Straße ist, desto attraktiver ist der Transport auf der Schiene", erklärte Wittauer in Richtung Haberzettl. Das habe Gorbach von Anfang an bei allen Gesprächspartnern mit Vehemenz klar gemacht. Daß der Brennerbasistunnel durch die Querfinanzierungsmöglichkeit nicht ausfinanziert werden könne, sondern es immer nur um einen Finanzierungsbeitrag gegangen sei, sei doch jedem vernünftig denkenden Menschen klar.

Haberzettl solle endlich seine Scheinargumentationen beenden und damit aufhören, politisches Kleingeld aus der Verkehrspolitik zu schlagen. "Offenbar geht es ihm nicht um eine seriöse Verkehrspolitik und die damit verbundene Attraktivität des Wirtschaftsstandortes sowie um den Erhalt von Arbeitsplätzen, sondern vor allem darum, daß seine Eisenbahner unkündbar bleiben", kritisierte Wittauer. Daß sich Haberzettl mit Zahlen und Finanzen nicht auskenne, müsse er nicht auch noch mit solchen Aussendungen untermauern, so Wittauer.

Zurückzuweisen sei insbesondere der Vorwurf, Österreich habe es verabsäumt, sich in Europa strategische Partner zu suchen. "Gorbach betreibt von Beginn an intensive Lobbyingarbeit in ganz Europa. Dafür, daß Haberzettl seinen Blick nicht über den Tellerrand hebt und dies nicht registriert, kann Gorbach wirklich nichts", schloß Wittauer. (Schluß)

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitliches Pressereferat

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFC0001