Wiener SPÖ stellt "Freundschafts"-Kampagne vor

Wien (OTS) - Gemeinsam mit Wiens Bürgermeister und SP-Chef Dr. Michael Häupl stellten GR Laura Rudas und der SPÖ-Jugendkoordinator Peko Baxant am Mittwoch die Wiener SPÖ-Kampagne "Mein Leben. Meine Stadt. - Freundschaft hält." der Öffentlichkeit vor. Häupl, der auch in einem Video, welches ab 1. Mai via MTV-Österreichfenster ausgestrahlt werden wird, mitwirkt, begrüßte die Initiative und betonte, dass es hierbei insbesondere um das Ziel eines "selbstbestimmten Lebens" gehe. In diesem Zusammenhang erwähnte er auch die Herabsenkung des Wahlalters in Wien auf 16 Jahre.

Neben dem Video, welches u.a. Rudas bei diversen Clubbings zeigt, besteht die Kampagne aus Flyern und einem roten Freundschaftsband, welches ab 23. April bei verschiedenen Gelegenheiten jungen Menschen angeboten wird. Laut Häupl erinnere der Aufdruck "Freundschaft" nicht nur die Grußformel der Sozialdemokratie, sondern unterstreiche auch den großen Wert der Freundschaft an sich. Wesentliches Element ist auch die Homepage http://www.meinestadtspoe.at/, die diverse Tipps und Informationen über das Wiener Bildungs-, Lehr- und Beratungsangebot enthält.

Rudas betonte, dass es Aufgabe der Politik sei, sich direkt an die Menschen, in diesem Fall: junge Menschen, zu wenden. Mit der Ausstrahlung des Videos via MTV, so Rudas, begebe sich erstmals eine politische Partei direkt ins Musikfernsehen. Das Video wird auch im Rahmen der Kampagne auf diversen Clubbings zu sehen sein. Weiters wird die Möglichkeit angeboten, via Los auf die VIP-Liste spezieller Clubbings gesetzt zu werden.

o Weitere Informationen: Peko Baxant Tel.: 53 427/237

Mobil: 0664/830 43 70
(Schluss) hch

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Hans-Christian Heintschel
Tel.: 4000/81 082
hch@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0018